Das aktuelle Wetter Essen 4°C
Essen

Gruga-Freunde: Messe muss Zusagen einhalten

05.02.2013 | 00:23 Uhr
Gruga-Freunde: Messe muss Zusagen einhalten

Spät kommen sie, aber nun sind sie doch noch bei Umweltdezernentin Simone Raskob gelandet: Genau 7693 Unterschriften von Grugabesuchern übergab der Vorsitzende des Freundeskreises Grugapark, Klaus Militzer, jüngst an Raskob. Die Unterschriften wurden vor über einem Jahr gesammelt, als noch in Rede stand, dass die Messe nennenswerte Teile des Grugaparks bebauen würde.

Dies steht derzeit nicht mehr zu befürchten, allerdings zeigte sich Militzer in Sorge über die neuen Entwicklungen beim Neu- und Umbau der Messe. Die Übergabe der Unterschriften zum jetzigen Zeitpunkt solle die Verantwortlichen für den Messeausbau daran erinnern, dass die Freunde des Grugaparks weiter auf der Hut seien. „Bei kostenbedingten Sparmaßnahmen am Messebauprojekt zulasten des Grugaparks und der Einrichtung Kur vor Ort ist mit erneuten Protestaktionen und Unterschriftensammlungen zu rechnen“, so Militzer.

Offene Frontgestaltung der Hallen

Die Gruga-Freunde pochen unter anderem auf folgende Zusagen: Abschirmung der Baustelle zum Park, keine Baumaterial- oder Baucontainerlagerung in der Gruga, Schaffung von Parkplätzen für die Besucher des Parks und von Kur vor Ort. Auch die offene Frontgestaltung der nördlichen, am Park angrenzenden Messehallen ist Klaus Militzer sehr wichtig. Ob die Tiefgarage und die extravagante Hallengestaltung bei gedeckelten Bau-Budgets tatsächlich möglich sind, ist derzeit in der Prüfung.

Ferner setzen die Gruga-Freunde darauf, dass die Mittel für die landschaftsgärtnerische Neugestaltung der nach dem Bau verbleibenden Grugaflächen nicht dem Rotstift zum Opfer fällt.



Empfehlen
Themenseiten
Lesen Sie auch
Kommentare
Kommentare
autoimport
Umfrage
Welchem Wildtier sind Sie in einem dicht besiedelten Teil Essens schon einmal begegnet?

Welchem Wildtier sind Sie in einem dicht besiedelten Teil Essens schon einmal begegnet?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Neuheiten, Oldtimer und Formel 1 bei der Essen Motor Show
Motor Show 2014
500 Aussteller kommen zur Essen Motor Show 2014. Die Veranstalter erwarten 360.000 Besucher. Die Autoindustrie zeigt Neuheiten - so enthüllt Ford den neuen Mustang. Über 100 private Tuner präsentieren ihre Fahrzeuge. Zudem gibt es eine Ausstellung zur 80-jährigen Geschichte von Jaguar.
Feuchter Boden in einem Essener Klassenzimmer sackte weg
Schimmel-Verdacht
Eltern der Grundschule an der Rahmstraße fühlen sich allein gelassen: Nach dem Pfingst-Sturm habe es im Pavillon nach Schimmel gerochen, die Stadt sei informiert worden - doch passiert sei fast nichts. Jetzt ist in einem Klassenzimmer der feuchte Boden weggebrochen.
Stadt befürchtet keine Weihnachts-Staus in der Essener City
Weihnachtszeit
Mit dem Weihnachtsmarkt und der Motorshow in der Messe Essen ist die Verkehrssituation in der Stadt an diesem Wochenende angespannt. Ein Verkehrschaos sei dennoch nicht zu befürchten, versichern Polizei, Stadt und die EMG. In den letzten Jahren habe dies auch immer gut geklappt.
Anwohner in Rellinghausen fürchten um Siedlungscharakter
Neubauten
Bürger aus dem Schellenberger Wald wollen „exzessive Neubebauung“ in ihrer Nachbarschaft gerne verhindern. Rund 100 Unterschriften wurden dafür bereits gesammelt. Vor dem Oberverwaltungsgericht in Münster läuft aktuell eine Berufungsklage.
Schausteller hilflos gegenüber aggressiven Bettlern in Essen
Bettler
Sie fragen nicht einfach nach ein paar Cent oder wollen eine Obdachlosenzeitung verkaufen. In Essen haben Bettler durch aggressives Verhalten und lautes Pöbeln Kundschaft auf dem Weihnachtsmarkt verschreckt. Die Schausteller fühlen sich hilflos. In anderen Städten ist die Situation entspannter.