Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Politik

Grünen-Politiker warnt vor Steuerausfällen

03.12.2009 | 18:22 Uhr

Essen. Grünen-Politiker Kai Gehring hat das umstrittene "Wachstumsbeschleunigungsgesetz" kritisiert, das am Freitag im Bundestag beschlossen werden soll. Die Steuergeschenke von CDU und FDP könnten der Stadtkasse in 2010 Einnahmeausfälle in Höhe von zwölf Millionen Euro bescheren.

Grünen-Politiker Kai Gehring hat vor Steuerausfällen durch das "Wachstumsbeschleunigungsgesetz" gewarnt, das am Freitag im Bundestag beschlossen werden soll. Foto: Frank Vinken

Das umstrittene „Wachstumsbeschleunigungsgesetz“ der schwarz-gelben Bundesregierung, das am Freitag im Bundestag beschlossen werden soll, kommt die Stadt Essen offenbar teuer zu stehen. Der Rüttenscheider Grünen-Bundestagsabgeordnete Kai Gehring kritisierte, dass die Steuergeschenke von CDU und FDP der Stadtkasse allein in 2010 noch einmal Einnahmeausfälle von zwölf Millionen Euro bescherten.

Der NRW-Landeshaushalt müsse mit einem Minus von 480 Millionen Euro rechnen. „Schwarz-gelb sollten seinen Entwurf in ‘Schuldenwachstumsgesetz’ umtaufen und schleunigst einkassieren“, erklärte Gehring und zog die erhofften Wachstumsimpulse   in Zweifel. Die mit rund drei Milliarden Euro verschuldete Stadt Essen rechnet im kommenden Jahr ohnehin mit einem Haushaltsloch in dreistelliger Millionenhöhe.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Tierschutzverein Essen kündigt Vertrag mit der Stadt
Tierschutz
Vergeblich forderte der Essener Tierschutzverein mehr städtische Mittel. Nun soll sich die Stadt selbst um Fundtiere kümmern – das sei ihre Pflicht.
Laute Knalle im Alu-Werk sorgen für Feuerwehreinsatz
Feuerwehr
Die Feuerwehr wurde am Freitagmittag zu einer vermeintlichen Explosion im Alu-Werk gerufen. Doch vor Ort stellte sich die Lage weniger dramatisch dar.
Erzieherinnen-Streik trifft Essener Kitas und Schulen hart
Kinderbetreuung
Nur acht von 48 städtischen Kitas konnte am Freitag ohne Einschränkungen öffnen. Gewerkschaft kündigt weiter konsequente Haltung in Tarifstreit an.
Alter Stollen unter der S 6 – 500 Kubikmeter sind verfüllt
Altbergbau
Die S-Bahn-Strecke ist wegen eines Altbergbaus in Essen-Stadtwald seit einer Woche gesperrt. Am 1. April soll die S 6 wieder planmäßig fahren.
Lastwagen schiebt Autos ineinander – 17-Jährige verletzt
Unfälle
Bei zwei Verkehrsunfällen sind am Donnerstagabend in Essen zwei Personen, eine 17-Jährige und ein 52-Jähriger, verletzt worden. Polizei sucht Zeugen.
article
2206372
Grünen-Politiker warnt vor Steuerausfällen
Grünen-Politiker warnt vor Steuerausfällen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/gruenen-politiker-warnt-vor-steuerausfaellen-id2206372.html
2009-12-03 18:22
Essen