Großes Interesse zum Thema Mindestlohn

Das Thema Mindestlohn beschäftigt die Unternehmen derzeit stark. Das spürt auch der Essener Unternehmensverband (EUV), der bereits über 50 Anmeldungen zu seinem Themenfrühstück in der kommenden Woche zählt. „Es häufen sich in unserer Beratungspraxis die Anfragen aus den Personalabteilungen“, so EUV-Hauptgeschäftsführer Ulrich Kanders. Vor allem der bürokratische Aufwand sowie der Anstieg der Arbeitskosten würden den Betrieben Probleme bereiten. Deshalb wird ein Arbeitsrechtsexperte am Dienstag, 10. Februar, von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr über die Thematik informieren. Wie der EUV mitteilt, sind noch wenige Plätze für externe Interessenten frei. Anmeldung unter 820130 oder info@euv.de. Für Mitgliedsfirmen ist die Veranstaltung kostenfrei, für Nicht-Mitglieder beträgt der Teilnahmebeitrag 50 Euro. Das Themenfrühstück findet im Restaurant Wallberg in der Philharmonie statt. Foto: Allekotte