Grenzenlose Liebe

Laut statistischem Bundesamt haben in 2013 in Essen 2 229 Paare geheiratet.


17,4 Prozent dieser Ehen sind binational, also zwischen Deutschen und Ausländern geschlossen worden.

Damit liegt Essen über dem bundesweiten Durchschnitt von 11,7 Prozent.

Und auch sonst zeigen sich die Essener heiratsfreudiger als der Rest der Nation.


Während in Deutschland rund 14 000 Ehen weniger geschlossen wurden als im Vorjahr, sind es in Essen sogar 23 Paare mehr.