Gratis-WLAN in Rüttenscheid ausbauen

Die Interessengemeinschaft Rüttenscheid will das Bestreben für freies WLAN im Stadtteil vorantreiben. Aus diesem Grund sind Gastronomen, Einzelhändler, Hoteliers und interessierte Bürger für Donnerstag, 2. Juli, um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Rü-Kontor, Rüttenscheider Straße 144, eingeladen (5. Etage, KZA-Architekten).

Als Standort mit Messe, Grugahalle, Grugapark, 19 Hotels, 176 Gastronomen und fast 400 Einzelhändlern sei der kosten- und hürdenfreie Internetzugang wichtiger Standortvorteil und ein Werbeargument, heißt es in der Einladung. Gleichzeitig soll es aber auch um Themen wie juristische Haftung und die Sicherheit von Daten und IT-Systemen gehen. Dazu referiert Philip Berndroth von der nicht kommerziellen Initiative Freifunk e.V., die derzeit zahlreiche Städte kostenlos vernetzt. Erst in der vergangenen Woche hatte auch die Stadt Essen bekräftigt, dass man die Zusammenarbeit mit Freifunk verstärken wolle.