Gourmetmeile bleibt am Girardethaus

Die fünfte Auflage der Gourmetmeile „Rü Genuss Pur“ soll vom 29. Juli bis 2. August wie in den Vorjahren auf dem Messeparkplatz hinter dem Girardethaus über die Bühne gehen. Das teilte Mitveranstalter Werner Rzepucha gestern mit. Aktuell werde ein Lärmschutzgutachten der Dekra Bielefeld erstellt. Liegt es vor, kann auch die Stadt die Genehmigung erteilen. Pressereferent Martin Rätzke betonte, die Stadt setze alle Hebel in Bewegung, damit die Gourmetmeile an ihrem Standort bleiben kann. Zurzeit liefen letzte Abstimmungen, wie lange Rü Genuss Pur jeweils geöffnet sein dürfe. Vor allem am musikalischen Konzept wird sich nach dem Urteil des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen wohl etwas ändern. Das hatte im Januar geurteilt, dass die Genehmigung des Oktoberfestes auf dem Messeparkplatz nicht rechtens gewesen sei. Entsprechend hat das Urteil auch Folgen für den Lärmschutz von Rü Genuss. Zur Zukunft des Oktoberfestes wollen sich die Veranstalter demnächst äußern. „Wir werden definitiv umziehen“, so Rzepucha.