GOP bestätigt, „After Job Party" zieht vom Adiamo nach Essen

Bilder aus vergangenen Tagen: Party im Adiamo Oberhausen. Die beliebte „After Job Party“ zieht ins Baliha nach Essen.
Bilder aus vergangenen Tagen: Party im Adiamo Oberhausen. Die beliebte „After Job Party“ zieht ins Baliha nach Essen.
Foto: WAZ FotoPool
Die „After Job Party“ der Oberhausener Diskothek Adiamo zieht nach Essen in die Baliha Event Lounge. Dies bestätigte nun die GOP Entertainment Group.

Essen.. Nachdem die Oberhausener Diskothek „Adiamo“ im Januar geschlossen hat, wird die Baliha Event Lounge in Essen die neue Heimat der „After Job Party“-Reihe – dies hat der Veranstalter am Dienstag erklärt und damit Hinweise bestätigt, die es seit einigen Tagen gab (wir berichteten). Die Baliha Event Lounge gehört zur GOP Entertainment Group, die auch das Varieté-Theater in Essen betreibt. Die Party-Reihe soll langfristig im Baliha bleiben.

Laut Veranstalter wird es die erste „After Job Party“ am 4. März, ab 18 Uhr, im Baliha, unterhalb des GOP Varieté-Theaters (Pferdemarkt 2), geben. Das Personal des Adiamo werde an diesem Abend die Gäste bedienen, auch die DJs sollen laut Veranstalter mit von Oberhausen nach Essen ziehen und den gewohnten Mix aus House, Chart-Musik, RnB und Dance-Musik auflegen.

Für die Besucher gibt es an diesem Abend eine Überraschungsauftritt des GOP Varieté-Theaters aus der aktuellen Show „Rockabilly“. Eintritt: bis 21 Uhr kostenlos, danach fünf Euro.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE