Goetheschule beim Sportabzeichen ganz vorn

Bredeney..  Sport wird an der Goetheschule traditionell großgeschrieben: Im Rahmen des Felix-Awards wurde die Goetheschule ausgezeichnet. Walter Schneeloch, der Präsident des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen, gratulierte dem Bredeneyer Gymnasium zum Sieg im Sportabzeichen-Wettbewerb.

In der Gruppe der Sekundarschulen I und II mit über 800 Schülern kam die Goetheschule mit großem Abstand auf den ersten Platz. 683 Schülerinnen und Schüler konnten im Jahr 2013 das Sportabzeichen erwerben. Das entspricht 83,7 Prozent der gesamten Schülerschaft.

Verbunden mit dem ersten Platz ist eine Geldsumme von 1000 Euro. Das Preisgeld wird in Sportgeräte investiert, die wiederum den Sportunterricht noch attraktiver machen werden, heißt es seitens der Goetheschule. Die Schüler und die Sportlehrer, denen es offenbar immer wieder gelingt, den Nachwuchs zu motivieren, wurden durch Schulleiterin Nicola Haas geehrt.