Glückliche Ohren und gestreichelte Seelen

„Liegend“ heißt die bisher einzige CD des Oliver Maas Trios. Auch wenn dieser Dreier schon seit fünf Jahren zusammenspielt. Aber der Albumtitel und die Tatsache, dass der Pianist Oliver Maas, Bassist David Andres und Schlagzeuger Patrick Hengst erst einen gemeinsamen Tonträger haben, verrät einiges über dieses Trio.

Zwar wurde die CD nicht im Liegen eingespielt, aber sie klingt, wie auch das famose Konzert im Residenzsaal von Schloss Borbeck, sehr lässig und ausgeruht. Alles passiert hier ohne Eile. Das Titelstück ist dafür ein gutes Beispiel. Ganz langsam und zögerlich fügen sich diverse Töne der drei Instrumente zusammen, um dann gemeinsam einen eleganten, lyrischen Weg zu gehen, auf dem die Noten in Ruhe nachschwingen können.

Wunderschöne und erstaunlich schlichte Melodien von Oliver Maas füllen seine beiden völlig gleichberechtigten Partner zu musikalischen Kleinoden auf, die manchmal sogar Fahrt aufnehmen und an denen man sich an diesem Abend kaum satthören kann.

Die beiden Folkwang-Hochschulabsolventen Oliver Maas und Patrick Hengst sowie der Kölner David Andres verzauberten im Schloss Borbeck mit einem Hörerlebnis, das jede Menge glückliche Ohren und gestreichelte Seelen zurückließ.