Gesamtschüler sind jetzt Junior-Trainer

Holsterhausen..  In der Gesamtschule Holsterhausen findet am Freitag, 30. Januar, ab 11 Uhr, der Seminarabschluss des DFB-Junior-Coach-Lehrgangs und die damit verbundene Zertifizierung der Jugendlichen in der Gesamtschule Holsterhausen an der Böcklinstraße 27 statt.

Die DFB-Junior-Coach-Ausbildung wurde im Schuljahr 2013/14 bundesweit gestartet und wird an ausgewählten Ausbildungsschulen vor Ort durchgeführt. An diesem Lehrgang nahmen 15 Schüler der Gesamtschule Holsterhausen teil. Den Teilnehmern wird diese Qualifikation mit 40 Lerneinheiten für die Lizenz „Trainer-C Breitenfußball – Profil Kinder- und Jugendtraining“ angerechnet.

Talente sollen gefördert werden

Ziel ist die Gewinnung, Ausbildung und Förderung „sozialer Talente“ ab 15 Jahren. Im Anschluss an den Lehrgang sollen die DFB-Junior-Coaches erste Praxiserfahrungen sammeln – mit der Betreuung einer AG an der eigenen Schule bzw. einer umliegenden kooperierenden Grundschule oder als Kindertrainer im Verein. Projektleiter an der Gesamtschule Holsterhausen ist Petja Kaslack.