Das aktuelle Wetter Essen 20°C

Prozesse

Polizist gesteht Griff in Vereinskasse

27.02.2009 | 23:14 Uhr

Essen. Der vor dem Landgericht Essen des Raubes angeklagte Gladbecker Polizist hat gestanden, Gelder seines Schützenvereins veruntreut zu haben. Das bestritt er am ersten Prozesstag. Doch den Überfall auf den Dursty-Getränkemarkt an der Bottroper Straße will er weiter nicht begangen haben.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Nun haben auch sich auch Essener Polizisten und Feuerwehrleute Eiswasser über den Kopf geschüttet, einen Clip der Aktion im Internet gepostet und Geld gespendet (siehe Seite 2). Was halten Sie von der „Ice bucket challenge“?

Nun haben auch sich auch Essener Polizisten und Feuerwehrleute Eiswasser über den Kopf geschüttet, einen Clip der Aktion im Internet gepostet und Geld gespendet (siehe Seite 2). Was halten Sie von der „Ice bucket challenge“?

 
Fotos und Videos
Sanierung Steele vor Gericht
Bildgalerie
Prozesse
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Aus dem Ressort
21-Jähriger muss nach Raubserie fünf Jahre in Haft
Landgericht
Die beiden Gelsenkirchener Angeklagten, die aus dem kurdischen Irak stammen, hatten in Deutschland ihr Leben gut gemeistert, Schule und Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Umso mehr wunderte sich das Landgericht über die Reihe brutaler Überfälle auf Spielhallen in Kray und Gelsenkirchen.
21-Jähriger muss fünf Jahre in Haft
Prozess
Auf eine lange Haft hatte sich der 21-Jährige schon lange einstellen dürfen. Sechs Spielhallen hatte er überfallen, und da kam er am Landgericht Essen mit fünf Jahren Jugendhaft noch relativ milde davon. Seine ein Jahr ältere Freundin verurteilte die III. Jugendstrafkammer wegen Beihilfe zu zwei...
Früherer Einkaufsleiter belastet Middelhoff
Prozess
Seinen persönlichen Einsatz zur Senkung der Druckkosten für die Kataloge von Quelle und Neckermann hatte Thomas Middelhoff mehrfach in seinem Untreue-Prozess am Landgericht Essen angeführt. Doch dem widersprach jetzt ein früherer Arcandor-Manager.
Verurteilter Gribkowsky stützt Ex-Arcandor-Chef Middelhoff
Arcandor-Prozess
Im Arcandor-Prozess wegen Untreue in Millionenhöhe bekam Thomas Middelhoff am Donnerstag Unterstützung von Gerhard Gribkowsky. Der Ex-Banker hatte sich von Formel 1-Chef Bernie Ecclestone mit 30 Millionen Euro bestechen lassen und war deshalb zu achteinhalb Jahren Haft verurteilt worden.
In zwei Wochen sechs Überfälle auf Spielhallen
Prozess
Seit einiger Zeit sind sie ein Paar, aber jetzt schon seit neun Monaten getrennt. Am Montag sahen sie sich wieder. Vor der Jugendstrafkammer am Landgericht Essen sind sie wieder ein Paar, beide angeklagt wegen schweren Raubes.