Geparkter Kleinwagen rollt los und fährt Mutter mit Kind an

Wie durch ein Wunder blieben in Essen-Altendorf Mutter und Kind unverletzt, die von einem rollenden Auto angefahren worden sind.
Wie durch ein Wunder blieben in Essen-Altendorf Mutter und Kind unverletzt, die von einem rollenden Auto angefahren worden sind.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Eine Mutter war mit ihrem Sohn im Kinderwagen in Essen-Altendorf unterwegs, als ein Pkw losrollte und beide anfuhr. Zum Glück blieben sie unverletzt.

Essen.. Mehr als einen Schutzengel hatte am Mittwochmorgen ein anderhalbjähriger Junge, der im Kinderwagen saß und mit seiner Mutter in Essen-Altendorf unterwegs war, als ein geparktes losrollte und sie anfuhr, zum Glück aber nicht verletzte.

Der Kleinwagen parkte auf der Altendorfer Straße zwischen Bockmühle und Helenenstraße in Richtung Innenstadt und war offenbar nicht richtig gesichert worden, beschreibt Polizeisprecher Lars Lindemann. Der Pkw rollte gegen kurz nach halb zehn Uhr quer über beide die Fahrbahnen, als auf der gegenüberliegenden Seite die Mutter mit dem Kinderwagen herlief.

Der Kleinwagen touchierte erst die 43-Jährige und dann das Kind. Beide kamen ins Krankenhaus, das sie aber kurze Zeit später wieder verlassen konnten, berichtet Lindemann. Die Polizei hat eine Verkehrsunfallanzeige gefertigt, nun drohen dem Verursacher Bußgeld oder Ermittlungen der Staatsanwaltschaft. (sag)