Das aktuelle Wetter Essen 20°C
Demonstration

GEMA Protest

08.07.2012 | 13:40 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Unter dem Motto "GEMA nach Hause" demonstrierten rund 100 Essener gegen die geplante Gebührenerhöhung der Rechteverwertugnsgesellschaft.
Unter dem Motto "GEMA nach Hause" demonstrierten rund 100 Essener gegen die geplante Gebührenerhöhung der Rechteverwertugnsgesellschaft.Foto: WAZ FotoPool

Zahlreiche Essener protestierten am Samstag gegen die geplante GEMA Reform.

Um gegen die geplante Gebührenerhöhung der GEMA zu protestieren, demonstrierten am Samstag Menschen in Essen. Auf dem Willy-Brandt-Platz wurden Unterschriften gesammelt; danach zogen sie in den Stadtpark, wo eine Open Air Party stattfand. Fotos von Sebastian Konopka.

Sebastian Konopka

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Essen im Wandel der Zeit
Bildgalerie
Historische Fotos
8. Oldtimertreff des ACK
Bildgalerie
Motorsport
Willkommen rund ums Schloss
Bildgalerie
1. Hugenpoeter Parktage
Herz-Kreislauf in Essen
Bildgalerie
Benefizlauf
RWE unterliegt Hennef mit 1:3
Bildgalerie
Regionalliga
Populärste Fotostrecken
Mai-Party in Oesbern
Bildgalerie
Fotostrecke
Tomorrowland 2015 in Brasilien
Bildgalerie
EDM-Festival
Das HTV-Partywochenende
Bildgalerie
Fotostrecke
2:1 Sieg gegen Münster
Bildgalerie
MSV
Neueste Fotostrecken
Ruhrpottdurcheinander
Bildgalerie
Das isst der Pott
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Velbert-Neviges und Langenberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion


Funktionen
Aus dem Ressort
Jugendlicher drückte einem Jungen (10) Zigarette an den Hals
Fahndung
Mit Bild fahndet die Essener Polizei nach Jugendlichen, um einen Fall zu klären, bei dem zwei Kinder bereits im Oktober angegriffen worden sind.
Berater empfehlen Stadt Essen Schließung des Grugabades
Finanzen
Der Betrieb des Grugabades kostet die Stadt jährlich 1,3 Millionen Euro. Nun empfiehlt ein Beratungsunternehmen, das Grugabad zu schließen.
Auf den Spuren der Antike zwischen Dom und Zollverein
Ausstellung
Essener Domschatzkammer begleitet Zollverein-Ausstellung „Werdendes Ruhrgebiet“. Sie schaut zurück auf die Entstehung des Frauenstifts.
Wie Taxi-Chefs den Mindestlohn dreist umfahren
Mindestlohn
Bei der Gewerkschaft Verdi gibt es erste Hinweise auf Verstöße gegen den Mindestlohn im Essener Taxi-Gewerbe. Demnach sollen Unternehmer tricksen.
Neuer Treff für die Trinker- und Drogenszene in Essen
Trinkerszene
Die Stadt Essen und die Sozialverbände haben sich auf einen Standort geeinigt, wohin die Szene vom Willy-Brandt-Platz verdrängt werden soll.
Aus dem Ressort
Sparkurs bei der Evag: Essen braucht gemeinsames Aufbäumen
Kommentar
Das Foto der verzweifelten Evag-Fahrerin bei der Mai-Kundgebung bewegte viele. Nicht nur die Evag-Spitze wirkt angesichts der Finanzkrise ratlos.
Wie eine imposante Moschee in Essen-Altendorf entsteht
Moschee
Zum Frühlingsfest führte die Gemeinde „Ditib Essen Merkez Moschee“ in Altendorf durch den halb fertigen Rohbau. Kosten sind um 30 Prozent gestiegen.
1. Mai in Essen: Polizei-Taktik soll Rechte bevorzugt haben
Demonstration
Nach dem größten rechtsextremen Aufmarsch der letzten Jahre am 1. Mai in Essen muss sich die zuständige Polizei viel Kritik an ihrem Vorgehen anhören.
Essener (48) nachts im Westviertel brutal überfallen
Straßenraub
Zwei Unbekannte haben Freitagnacht einen Mann im Essener Westviertel brutal überfallen. Sie traten ihn zu Boden und raubten seinen Rucksack.
Essener Politiker kritisieren Jobabbau bei der Evag
Evag
Rund 100 Mitarbeiter bei der Essener Verkehrs AG (Evag) wurden befristet eingestellt, nun stehen sie bald auf der Straße. Die Politik ist alarmiert.
Fotos und Videos
Weisse Bescheid - Was sind Galoschen?
Video
Ruhrgebietssprache
Rockets besiegen Ducks
Video
Skaterhockey
gallery
6856700
GEMA Protest
GEMA Protest
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/gema-protest-id6856700.html
2012-07-08 13:40
Essen