Gedenkminute in Aachen für RWE-Legende Siggi Dahms

Zur Höhe des Sachschadens an den Waggons des Rot-Weiss-Sonderzuges konnte die Bundespolizei am Sonntag noch keine Angaben machen. „Wir warten auf den Bericht der Deutschen Bahn“, sagte ein Polizeisprecher in Aachen.


Für schöne Bilder sorgten die RWE-Fans im Aachener Stadion. Sehr originell: die rot-weiße Choreographie.


Ein sehr bewegender Augenblick war die Gedenkminute für das im Alter von 91 Jahren verstorbene Ehrenmitglied Siggi Dahms. Für die RWE-Legende, mehr als ein Vierteljahrhundert Leiter der Jugendabteilung, gab es lang anhaltenden Applaus.