Das aktuelle Wetter Essen 22°C
Ungeliebte Häuser

Gaststätte am Hallo

30.07.2012 | 19:04 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Thomas Tröster (links) und Gregor Arnold im Jugendstilsaal.
Thomas Tröster (links) und Gregor Arnold im Jugendstilsaal.Foto: WAZ FotoPool

Jugendstilsaal mit hoher Decke und Rundbögen in den Seitenflügeln.

Rauschende Bergmannsbälle und Schaulaufen für den örtlichen „Heiratsmarkt“, große Hochzeiten und Beerdigungsfeiern, bis zu 600 Ausflügler, die ihren Sonntag im Hallo-Park mit Alster und Apfelschorle auf den großräumigen Außenterrassen im Biergarten beschließen: Wandelt man heute durch das, was von der historischen Gaststätte Am Hallo übrig ist, dann gibt es eigentlich nur eine treffende Bezeichnung für den Zustand des ehemaligen gesellschaftlichen Zentrums in Stoppenberg: Dornröschenschlaf.

Klaus Micke

Kommentare
02.08.2012
01:29
Gaststätte am Hallo
von Vorstecher | #1

Leider sind die deutschen Gäste ausgestorben.
Was bleibt , ist die nicht deutsche Klientel.
Diese Räumlichkeiten sind nützlich für muslimische...
Weiterlesen

Fotostrecken aus dem Ressort
RWE gewinnt 2:0
Bildgalerie
Fußball
WAZ öffnet Pforten
Bildgalerie
Leser im Domschatz
Staus auf A40-Umleitungen
Bildgalerie
A40-Sperrung
Lagerhalle in Essen abgebrannt
Bildgalerie
Großbrand
Populärste Fotostrecken
Schützenfest auf der Alexanderhöhe
Bildgalerie
Fotostrecke
Bochum Total - Fans an Tag 2
Bildgalerie
Festival
Oberhausen gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Hitze im Westen
Bildgalerie
Wetter
Einbrecher-Duo
Bildgalerie
Fahndung
Neueste Fotostrecken
Bochum Total - Bands an Tag 2
Bildgalerie
Musik
Erste Eindrücke
Bildgalerie
Emmericher Kirmes
Bauarbeiten an der HTS
Bildgalerie
Verkehr
Erste Woche in der Kinderstadt.
Bildgalerie
Fotostrecke
Rundgang durch das Stadttheater
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten


Funktionen
Aus dem Ressort
Bitumen im Gleisbett geschmolzen - Ersatzbusse auf U11-Linie
Hitze
Durch die Hitze ist im Gleisbett der Straßenbahn in Essen Bitumen geschmolzen. Die Reinigungsarbeiten dauern laut Evag das ganze Wochenende.
Tagesbruch entdeckt - Überruhrstraße für vier Wochen dicht
Verkehr
An der Überruhrstraße in Essen ist ein Tagesbruch entdeckt worden. Die Straße muss saniert werden und ist ab Samstag für vier Wochen gesperrt.
Das Glücksspiel mit der Post
Poststreik
Die Auswirkungen des vierwöchigen Post-Streiks sind in Essen sehr verschieden. Manchmal entscheidet, auf welcher Straßenseite man wohnt.
Polizei fahndet nach Falschgeld-Betrüger aus Tankstelle
Fahndung
Die Polizei fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem Mann, der an einer Tankstelle in Essen-Bochold mit Falschgeld bezahlen wollte.
Defekte Klimaanlage - Fahrgäste leiden im Linienbus in Essen
Nahverkehr
Bei Bussen im Schienen-Ersatzverkehr in Essen kapitulieren die Klimaanlagen vor der extremen Hitze. Passagiere erlebten das auf der Linie 107.
Aus dem Ressort
Gourmet statt Pommes-Schranke: Foodtrucks rollen durch Essen
Foodtrucks
Drei Foodtrucks in Essen wollen das Pommes-Schranke-Image loswerden und werben mit hochwertigen Produkten. Nächstes Streetfood-Festival am Sonntag.
Ista zieht auf die ehemalige Festwiese
Ablese-Dienst
Der Projektentwickler Kölbl Kruse hat einen Mieter für seinen „Silberkuhlsturm“ in Rüttenscheid gefunden. Der Ablese-Dienstleister Ista zieht Ende...
Blick hinter sonst geschlossene  Türen des Essener Doms
WAZ-Aktion
Birgitta Falk, Leiterin der Domschatzkammer, bietet den WAZ-Lesern bei einer Führung Besonderes, etwa die Kaiserloge im Westbau und die Orgel-Empore.
Gesamtschule Bockmühle krempelt Unterricht um
Bildung
Die Altendorfer Schule gibt künftig weniger normale Stunden, sondern setzt verstärkt auf Selbstlern-Phasen, Werkstatt- und Projekt-Unterricht
Die Gesamtschule Bockmühle macht nur den Anfang
Kommentar
Die Unterrichts-Methoden radikal zu verändern, ist Ausdruck gestiegener Herausforderungen, denen sich Schulen heute stellen müssen
gallery
6933783
Gaststätte am Hallo
Gaststätte am Hallo
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/gaststaette-am-hallo-id6933783.html
2012-07-30 19:04
Essen