Gareth Lubbe leitet Konzert in Haus Fuhr

Werden..  Das traditionelle Neujahrskonzert in Haus Fuhr in der Heckstraße findet am Sonntag, 11. Januar, um 11. 30 Uhr statt. In Kooperation mit der Folkwang Universität der Künste und dem Förderverein Evangelischen Kirche Werden wird es Professor Gareth Lubbe leiten. Der 38-Jährige, der in Johannesburg geboren ist¸ war Solo-Bratscher im Gewandhausorchester Leipzig und unterrichtet seit 2013 eine Meisterklasse an der Folkwang Universität der Künste. Viele verschiedene kostbare Saiteninstrumente werden in diesem Konzert zum Einsatz kommen. Das Programm für den Vormittag enthält Werke von Telemann, Bach, Stamitz, Schumann, Grieg und Max Reger - dahinter spiegelt sich eine wachsende Literatur bis in die Gegenwart. Im Anschluss wartet ein Büfett auf die Gäste.

Eintrittskarten (50 Euro) gibt es ausschließlich im Shop der Folkwang Universität, Abteistraße. Der Erlös des Konzertes kommt der Stiftung Kirchenmusik zugute.