Fünf Sterne Deluxe im Hotel Shanghai

Foto: imago/Future Image

Mittlerweile sollte auch der letzte den Neujahrskater überwunden und die guten Vorsätze dezent beiseite geschoben haben: Denn das erste richtige Partywochenende 2015 ist mehr als vielversprechend: vor allem dank des Wiedersehen mit den Hip-Hop-Ikonen der Neunziger, Fünf-Sterne-Deluxe.

Hotel Shanghai

Ende der Neunziger sorgten sie mit Hits wie „Willst du mit mir geh’n“ oder „Deine Mudder“ für Dauer-Ohrwürmer und gehören zu den Wegbereitern des deutschen Hip-Hop: Am Samstag, 10. Januar, ist die Combo Fünf Sterne Deluxe zu Gast im Hotel Shanghai, wo Impresario Kay Shanghai seinen Geburtstag feiert. Online waren gestern nur noch 30 Tickets im Vorverkauf (15 Euro) verfügbar, der Rest geht am Samstag an der Abendkasse ‘raus. Nach diversen Solo-Ausflügen stehen Der Tobi und Das Bo dann wieder gemeinsam auf der Bühne, wie immer begleitet von DJ Coolmann. Mit am Start sind außerdem Ante Perry, Phil Fuldner und Don Jay.

19Down

„Ruhrpott No Limit“ präsentiert am Freitag, 9. Januar, die fünfte Auflage der Clubsession und hat zum Jahresstart direkt einen hochbegaben Sound-Professor verpflichtet: An den Reglern steht Minimal-DJ Shaf Huse aus Mailand, der mit seinen Releases auf Deep Tech Records, Innocent Music oder Yoruba Records eine Menge Lob einheimste. Ebenfalls mit von der Partie sind Florian Köhler und Maos; zur After Hour bis in den Morgen hat sich DJ Question angekündigt, der das Set aus Minimal, Deep und House komplettiert.

Weststadthalle

Wer sich mit pointierter Poesie auf das Wochenende einstimmen möchte, dem sei am Samstag die Weststadthalle ans Herz gelegt. Dort ist ab 18 Uhr wieder „Weststadtstory“ angesagt,wie die Poetry-Slam-Reihe heißt. Zum vierten Mal in dieser Saison treten wieder Poeten aus ganz NRW mit ihren selbstgedichteten Texten gegeneinander an. Dieses Mal sind Jens Kotalla, No Limit, Hank Zerbolesch, Bernard Hoffmeister, Jasmin Sell, Lisa Marie, Christofer mit F und Jan Schmidt zu sehen; ein DJ rundet den Abend ab.