Das aktuelle Wetter Essen 31°C
Sturm

Fünf Boote kentern nach Sturmbö auf dem Baldeneysee

07.10.2012 | 13:14 Uhr
Fünf Boote kentern nach Sturmbö auf dem Baldeneysee
Fünf Boote kenterten am Samstag auf dem Baldeneysee.Foto: Wolfgang Wiebold

Essen.   Bei der Regatta „Letzte Pötte“ sind am Samstag auf dem Baldeneysee fünf Segelboote mit 15 Mann Besatzung gekentert. Auslöser war einer der angekündigten Sturmböen. Verletzt wurde niemand, die Wasserretter der DLRG holten die Wassersportler an Land.

Passiert ist nichts, aber die Aufregung war groß, als am Samstag gegen 11 Uhr eine der angekündigten Sturmböen bei der Regatta „Letzte Pötte“ des Segelclubs Najade fünf Segelboote mit 15 Mann Besatzung auf dem Baldeneysee zum Kentern brachte. Die Wasserretter der DLRG, die auf dem See Wache hielten, alarmierten die Feuerwehr, die wiederum die Polizei zur Hilfe holte.

So waren nach wenigen Minuten vier Rettungsboote bei den Havaristen, nahmen die Menschen an Bord, richteten die etwa 6,5 Meter langen Kajütboote wieder auf und schleppten sie in den Hafen des Segelclubs am südlichen Ufer des Baldeneysees. Außer nassen Hosen und vollgelaufener Boote ist kein Schaden entstanden, alle Sportler blieben unverletzt.

Der Baldeneysee ist für seine unberechenbaren Fallwinde, die kurz und heftig wehen, bei Wassersportlern durchaus berüchtigt. So war auch am Samstag die Wasseroberfläche nach wenigen Minuten wieder spiegelglatt und es ging fast kein Lüftchen mehr. Die Wettfahrten, als Landesmeisterschaften NRW ausgetragen, gehen Sonntag zu Ende.

Kommentare
08.10.2012
01:34
Fünf Boote kentern nach Sturmbö auf dem Baldeneysee
von pp-pacman | #5

@ #2 Laut Leo und Duden ist das genau so richtig.

@ #4 Genau so siehts aus.
.

Funktionen
Aus dem Ressort
Was die Trinkerszene in Essen über ihre Verlagerung denkt
Trinkerszene
Die Trinkerszene am Willy-Brandt-Platz in der Essener Innenstadt polarisiert. Was sagen überhaupt die Betroffenen selbst zu der geplanten Verdrängung?
A40-Sperrung – lange Staus im Essener Berufsverkehr
A40-Sperrung
In der Nacht zu Mittwoch hat Straßen NRW die A40 zwischen Essen-Huttrop und Gelsenkirchen-Süd gesperrt. In Essen staut es sich auf den Umleitungen.
Lagerhalle abgebrannt: mehrere hunderttausend Euro Schaden
Feuer
Die Rauchsäule über Essen-Leithe war am Mittwochmorgen weithin sichtbar: Die Lagerhalle eines Dachdeckerbetriebes ist mitsamt Fahrzeugen abgebrannt.
Warenhauskonzern Karstadt will Zentrale in Essen verlassen
Handel
Der Warenhauskonzern Karstadt sucht eine neue Zentrale und schließt nicht aus, Essen zu verlassen. Konzern-Spitze plant „modernen Zentralstandort“.
A40 in Essen gesperrt – Infos zu Umleitungen und Terminen
A40
Es wird eng in Essen: Zum Ferienbeginn wird die A40 ab Mittwoch für Asphaltarbeiten gesperrt. Autofahrer müssen lange Umleitungen fahren.
Fotos und Videos
WAZ öffnet Pforten
Bildgalerie
Leser im Domschatz
Staus auf A40-Umleitungen
Bildgalerie
A40-Sperrung
Lagerhalle in Essen abgebrannt
Bildgalerie
Großbrand
Schichtkohl
Bildgalerie
Das isst der Pott (10)
article
7170182
Fünf Boote kentern nach Sturmbö auf dem Baldeneysee
Fünf Boote kentern nach Sturmbö auf dem Baldeneysee
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/fuenf-boote-kentern-nach-sturmboe-auf-dem-baldeneysee-id7170182.html
2012-10-07 13:14
Kentern,Baldeneysee,DLRG,Feuerwehr,Rettungseinsatz,Segelclub
Essen