Frintroper B2-Junioren krönen Saison

Frintrop..  Spannung herrschte beim ersten Teil des Maredo-Cups der Fußballjugendabteilung der DJK Adler Union Frintrop. Den Anfang machten am Wasserturm die F-Junioren mit 16 Mannschaften aus Essen und Umgebung. Bei den F2-Junioren siegte der SV Hösel. Bei den F1-Junioren konnten sich die Frintroper Gastgeber den zweiten Platz erspielen hinter TSC Eintracht Dortmund. Die Frintroper B2-Junioren krönten ihre tolle Saison mit dem Turniersieg. Sie verwiesen den FC Stoppenberg, die ESG 99/06, den Rumelner TV, die SG Schönebeck, die B1-Junioren aus Frintrop und den SC Frintrop auf die Plätze.

Platz eins und zwei für U11-Mädchen

Mit einem wahren Paukenschlag eröffneten die U11-Juniorinnen der DJK Adler Union Frintrop den ersten Girls-Day im Rahmen des Maredo-Cup-Turniers. In einem beachtlichen Feld mit acht Teams belegten die Frintroper Mädchen sowohl den ersten als auch den zweiten Platz in der Endabrechnung. Bei den U13-Mädchen wurde Frintrop Dritter.

Das Turnier der U15-Juniorinnen dominierten der TSV Heimaterde, der sich vor der DJK Blau-Weiß Mintard, der DJK Adler Union Frintrop, TuS Helene, Rot-Weiß Leithe und der Zweitvertretung der Gastgeber den Titel sicherte. Das Turnier der U17-Mädchen gewann DJK Wattenscheid vor der SG Altenessen.