Freitag: 17. Werdener Orgelnacht

Werden..  Musikliebhaber sollten sich den Freitag, 19. Juni, vormerken. Im Rahmen der 17. Werdener Orgelnacht gibt’s in der Evangelischen Kirche Konzertgenuss pur (19-24 Uhr, Heckstr. 54-56).

Werke von Mozart bilden die ersten Teile. Zunächst spielt Balthasar Baumgartner die drei Orgelwerke, die Mozart als ungeliebte, aber gut bezahlte Auftragskompositionen für ein mechanisches Orgelwerk komponiert hat. Im zweiten Teil nehmen sich die Bläser des Collegium Musicale Essen (Leitung: Joachim Galemann) Mozarts „Gran Partita“s an, die aufgrund ihrer Besetzung (Oboen, Klarinetten, Bassethörner, Hörner, Fagotte und Kontrabass) eher selten zur Aufführung kommt.

Im dritten Teil geht es hinein in die Feinheiten frühbarocker Kammermusik: Sebastian Griewisch und Maria Egenhofer (Violine), Ilka Wagner (Fagott) und Alexander Eberle (Orgelpositiv) bieten Musik von Frescobaldi, Rosenmüller, Bertali, Castello und Purcell.

In Teil vier bieten Helmut Eisel (Klarinette) & JEM (Michael Marx, Gitarre und Stefan Engelmann, Kontrabass) „More than Klezmer“. Karten an der Abendkasse (20/10 Euro, inkl. Imbiss)