Freier Eintritt am Samstag noch nicht fix

Der geplante eintrittsfreie Samstag im Museum Folkwang ist noch nicht gesichert. Wie Essens Wirtschaftsförderer Dietmar Düdden auf Nachfrage bestätigte, gibt es noch nicht genügend Sponsoren. „Es ist kein so leichtes Spiel, wie ich gehofft habe“, sagte er. Als Starttermin war der 7. März angedacht. Ab dann sollte die Dauerausstellung jeden Samstag kostenlos zu besichtigen sein. Maximal 50 Unternehmen hätte Düdden finden müssen, die jeweils den freien Eintritt sponsern sollen. Wie viele noch fehlen, wollte Düdden nicht sagen. Bislang hält er noch am Start im März fest. Mit den Neujahrsgrüßen habe er die Bitte an die Unternehmen verschickt, sich zu beteiligen. In den kommenden Tagen will er nochmals auf die Firmen zugehen. Die Sponsoren sollen für einen freien Samstag 2500 Euro pro Jahr bezahlen. Das ist der Deckungsbeitrag, der sich aus den fehlenden Einnahmen des Museums ergibt. Um eine Nachhaltigkeit zu erreichen, sollen sich die Unternehmen allerdings für drei Jahre verpflichten. In Summe ergibt das 7500 Euro.