Das aktuelle Wetter Essen 16°C
Öffentlichkeitsfahndung

Foto-Fahndung: Diebe bestehlen schlafende Reisende in Zügen

25.01.2016 | 16:58 Uhr
Foto-Fahndung: Diebe bestehlen schlafende Reisende in Zügen
Der Hauptbahnhof in Essen.Foto: Knut Vahlensieck / FUNKE Foto Services

Münster/Essen/Düsseldorf/Dortmund.  Überwachungskameras haben aufgezeichnet, wie ein Trio zwei schlafende Reisende in Zügen bestohlen hat. Die Bundespolizei bittet um Hinweise.

Drei Taschendiebe haben gleich zwei Mal in einer Nacht schlafende Reisende in Zügen bestohlen. Nun fahndet die Bundespolizei mit Bilder aus Überwachungskameras nach dem Trio.

Die Bundespolizei bittet um Hinweise zu diesem Mann. Foto: Bundespolizei

Die Diebe schlugen am 22. August zu – zunächst in einem Regionalexpress von Münster nach Essen. Die Männer stiegen gegen 1.53 Uhr im Hauptbahnhof Recklinghausen in den RE und entwendeten den Rucksack eines schlafenden Reisenden. Laut Bundespolizei entstand ein Schaden von 1825 Euro. Gegen 2.05 Uhr stiegen die Diebe in Wanne-Eickel wieder aus. Das Opfer bemerkte den Diebstahl erst am Essener Hauptbahnhof.

Zweite Tat im Zug von Düsseldorf nach Dortmund

Diese Bilder veröffentlichte die Bundespolizei für ihre Fahndung. Foto: Bundespolizei

Zwischen 2.45 und 3.57 Uhr bestahl das Trio in der Eurobahn 89909 zwischen Düsseldorf und Dortmund einen schlafenden 32-Jährigen. Die Diebe entnahmen Wertsachen aus der Umhängetasche des Mannes. Dabei entstand ein Schaden von 800 Euro.

Die Bundespolizei bittet auch um Hinweise zu diesem Mann. Foto: Bundespolizei

Mit Beschluss des Amtsgerichts Essen fahndet die Bundespolizei nun öffentlich mit Fotos nach dem Trio. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter der Telefonnummer 0800 6 888 000 entgegen.

Mehr zum Thema
Diebe bestehlen acht schlafende Passagiere in einer S-Bahn
Zugverkehr
Bundespolizei: Diebe nehmen immer häufiger schlafende Fahrgäste aus. Extremer Fall in einem Zug der Linie S6: Dort wurden acht Fahrgäste Opfer.
In diesen Zügen passieren die meisten Taschendiebstähle
Taschendiebe
In keinem anderen Zug im Ruhrgebiet wird mehr geklaut als im RE1. Vor allem Pendler im Berufsverkehr und Wochenend-Reisende werden Opfer.
Einsatz gegen Diebe in der S6: 20 Verdächtige, ein Täter
Taschendiebe
Bei einem Einsatz gegen Taschendiebe hat die Bundespolizei nachts Züge der Linie S6 überwacht. 20 Verdächtige mussten die S-Bahn in Kettwig verlassen.
Polizeieinsatz gegen nordafrikanische Diebe in Zügen der S1
Kriminalität
Am Wochenende wurden Züge und Bahnhöfe der S-Bahn-Linie 1 kontrolliert. 33 Nordafrikaner überprüft. 31-Jähriger kokst in Bahn.
Zahl der Taschendiebstähle in Zügen steigt dramatisch an
Diebstähle
Die Zahl der Taschendiebstähle in Zügen und auf Bahnhöfen ist 2015 um 30 Prozent gestiegen. Die Bundespolizei spricht von organisierten Gruppen.
Taschendieb gibt sich als Syrer aus und verspottet Polizei
Bundespolizei
Die Bundespolizei hat zwei Taschendiebe im Essener Hauptbahnhof festgenommen. Einer der Männer gab sich als Syrer aus – doch der Schwindel flog auf.
Erfolgreiche Foto-Fahndung: Dieb aus der S6 identifiziert
Öffentlichkeitsfahndung
Das Opfer hatte seinen Rucksack kurz einem anderen Fahrgast in einer Bahn der S6 anvertraut. Hinweis aus der Bevölkerung führte nach Rheinberg.
Taschendieb tanzt Bundespolizistin am Dortmunder Bahnhof an
Irrtum
Ein Taschendieb hat bei der Wahl seines Opfers gehörig daneben gegriffen. Am frühen Sonntagmorgen tanzte er ausgerechnet eine Bundespolizistin an.
Funktionen
Fotos und Videos
Besucher feiern Extraschicht
Video
Industriekultur
Das ist Essen-Frintrop
Bildgalerie
Essener Stadtteile (43)
Extraschicht in Essen
Bildgalerie
Nacht der Industriekultur
article
11494634
Foto-Fahndung: Diebe bestehlen schlafende Reisende in Zügen
Foto-Fahndung: Diebe bestehlen schlafende Reisende in Zügen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/foto-fahndung-diebe-bestehlen-schlafende-reisende-in-zuegen-id11494634.html
2016-01-25 16:58
Fahndung, Polizei, Bundespolizei, Essen, Zug, Diebstahl
Essen