Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Weltpremiere

Florian David Fitz in Essen - Jesus auf dem Roten Teppich

11.12.2012 | 19:18 Uhr
Schnappschuss mit den Fans am roten Teppich: Florian David Fitz kam am Dienstag zur Weltpremiere seines neuen Films "Jesus liebt mich" zur Essener Lichtburg.Foto: dpa

Essen.  Großer Bahnhof vor der Lichtburg: Mit Florian David Fitz, Jessica Schwarz und Hannelore Elsner kam am Dienstagabend die erste Darsteller-Garde zur Weltpremiere von „Jesus liebt mich“ nach Essen.

Alle Jahre wieder kommt es auch nicht vor, dass der Heiland kurz vor Weihnachten einen Abstecher nach Essen macht. Mit der Verfilmung von „Jesus liebt mich“ nach dem Bestseller von David Safier bescherte Shooting-Star Florian David Fitz der Lichtburg am Dienstagabend ein Staraufgebot der Extraklasse.

Neben Fitz, der die kreuzkomische Geschichte über Jesus’ Rückkehr auf die Erde inszeniert hat, feierten die Schauspieler Hannelore Elsner , Henry Hübchen und Jessica Schwarz die Weltpremiere des Films, der am 20. Dezember ins Kino kommt. Fitz, der in Detlev Bucks 3D-Verfilmung des Kehlmann-Bestsellers „Die Vermessung der Welt“ derzeit auch als Mathematiker Carl Friedrich Gauß im Kino zu erleben ist, gilt derzeit als eine der angesagtesten Figuren des deutschen Films.

Bibelstoff in einer romantisch-ironischen Komödie

Mit „Jesus liebt mich“ gibt er auch sein Regiedebüt. Als Drehbuch-Autor hat er bereits Erfolge gefeiert. Für „Vincent will Meer“, das Drama über einen jungen Mann mit Tourette-Syndrom, gab es vor zwei Jahren den Deutschen Filmpreis.

In Essen verriet der 38-jährige Schauspieler, wie man Bibelstoff und eine romantisch-ironische Komödie unter einen Hut bringt: „Wenn man die Nöte der Figuren ernst nimmt, kann man sie in die komischsten und schrecklichsten Konflikte stürzen, ohne sie zu diskriminieren.“ Dass sich die chaotische Marie (Jessica Schwarz) also in den langhaarigen Typen mit dem Hang zum Füßewaschen verknallt, ist kein Wunder. Den Rest sehen wir – ab 20. Dezember.

Premiere in der Lichtburg



Kommentare
Aus dem Ressort
Blitzmarathon - Hier blitzt die Polizei in Essen
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte in Essen.
Innenminister Ralf Jäger eröffnet Blitzmarathon in Essen
Blitzmarathon
Zum siebten Mal startet am Donnerstag um 7.30 Uhr der Blitzmarathon in Essen. Eröffnet wird die 24-Stunden-Kontrolle von NRW-Innenminister Ralf Jäger. Er besucht am Donnerstagmorgen die Messstelle vor der Franz-Dinnendahl-Realschule an der Schönscheidtstraße in Essen-Kray.
Sanierungsstau bei der Bahn - viele Brücken in Essen marode
Sanierungsstau
Zahlreiche Bahnbürcken in Essen müssen saniert werden. Ingesamt gibt es 140 Brücken der Deutschen Bahn in der Stadt - davon sind zwei sogar so marode, dass nur der Abriss bleibt. 50 weitere Brücken weisen erhebliche Schäden auf. Gefahr für die Sicherheit bestehe aber nicht, so ein DB-Sprecher.
Experten entschärften Blindgänger in Essen-Schuir
Weltkrieg
Weitgehend unbemerkt von der Bevölkerung hat der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf am Mittwochnachmittag eine amerikanische Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft. Der nur 50 Kilo schwere Sprengkörper lag in einem Feld. Straßen in der Nähe waren nur eine Stunde gesperrt.
Penny rückt von Prügelvorwürfen gegen Filialleiter ab
Gericht
Mit Prügelvorwürfen gegen einen Essener Penny-Markt-Filialleiter sollte sich am Dienstag das Arbeitsgericht befassen. Doch die Supermarktkette hielt nicht mehr an den Anschuldigungen gegen den Mann fest und erklärte sich bereit, dem 41-Jährigen eine Abfindung von 17.000 Euro zu zahlen.
Umfrage
Am Donnerstag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?

Am Donnerstag kontrolliert beim 7. Blitzmarathon in Essen wieder ein Großaufgebot der Polizei die Geschwindigkeit in der Stadt. Innenminister Ralf Jäger startet die Kontrolle um 7.30 Uhr in Kray. Wenn Sie alle Argumente abwägen: Glauben Sie, dass diese aufwendigen Kontrollaktionen zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr führt?