Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Polizei

Exhibitionist belästigt 18-Jährige in der Straßenbahn

12.11.2012 | 11:51 Uhr
Exhibitionist belästigt 18-Jährige in der Straßenbahn
Ein 25-Jähriger hat sich in der Straßenbahn vor einer 18-Jährigen selbst befriedigt.

Essen.  Ein etwa 25-jähriger Mann hat sich Freitagabend in der Straßenbahn-Linie 105 in Essen-Bochold in der hinteren Reihe gegenüber einer 18-jährigen gesetzt und sich vor ihren Augen selbst befriedigt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Polizei mitteilt, stieg ein etwa 25-jähriger Mann am Freitagabend auf der Altendorfer Straße in die Straßenbahn-Linie 105 in Richtung Frintrop/ Unterstraße in Essen-Bochold. Er setzte sich in der hinteren Reihe gegenüber einer 18-jährigen Frau und begann unvermittelt zu onanieren. Als die 18-Jährige sich wegsetzte und andere Fahrgäste informierte, stieg der etwa 1,80 Meter große Mann eilig aus.

Die Polizei nahm Verbindung mit der EVAG auf, um die Videodaten zu sichern. Bekleidet war der junge Mann mit blauer Jeans, schwarzen Turnschuhen, schwarzer Jacke mit Kapuze und schwarzer Wollmütze. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 0201/829-0.


Kommentare
13.11.2012
15:39
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

13.11.2012
09:46
Exhibitionist belästigt 18-Jährige in der Straßenbahn
von dcberger | #2

Einfach unglaublich, und die Fahrgäste lassen dieses Ferkel auch noch entkommen.
Was muss eigentlich noch alles passieren bis in diesm Land mal durchgegriffen wird?

1 Antwort
Exhibitionist belästigt 18-Jährige in der Straßenbahn
von boehmann | #2-1

BAH, son Ferkel würde ich mit der Zange nicht anfasse!

12.11.2012
13:40
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

1 Antwort
Exhibitionist belästigt 18-Jährige in der Straßenbahn
von JOJOJONNY | #1-1

Maria23, wie kann man nur so einen Schwachsinn schreiben?

Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
Das Asbachtal in Kupferdreh
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Im Asbachtal in Kupferdreh geht Essen ins Bergische Land über.
Leiden mit Jesus auf dem Kreuzweg
Karfreitag
Karfreitag im Essener Ostviertel: Voller Emotionen stellen Mitglieder der Italienischen Gemeinde den Leidensweg des Heilands nach, der im Elisenpark gekreuzigt wird. Das Spektakel der 70 Darsteller geht vielen Zuschauern sehr nah
Verfolgungsjagd in Essen: Polizisten stellen Autodieb
Polizei
Zunächst mit dem Auto und dann zu Fuß floh ein Autodieb in Essen vor der Polizei.
Lieber AED als SPD
Kommunalwahl
SPD oder AED, Volkspartei oder Splittergruppe? Muhammet Balaban, der Spitzenkandidat der neuen Allianz Essener Demokraten, hat sich entschieden.
Nichts rollt mehr
Bergbauschacht
Die Sperrung der A40 und der A52 im Autobahnkreuz Essen-Ost sorgt für Dissens: Ginge es nach der Stadt, würde eine Spur wieder geöffnet. Rund 16 Tage sollen das Verfüllen des alten Schachts unter der A40 dauern.