Das aktuelle Wetter Essen 0°C
Teddybär-Messe

Euro-Teddy lockt 8000 Kuschel-Freunde in die Messe Essen

14.10.2012 | 18:19 Uhr
Funktionen
Teddybären in allen Größen, Formen und Arten bot die „Euro Teddy“-Messe am Wochenende.Foto: Ute Gabriel

Essen.   40.000 Teddybären, dazu unzählige Accessoires an knapp 200 Ständen, ein Teddy-Wettbewerb, ein Bastelkurs und jede Menge Teddybär-Experten aus aller Welt: Das alles bot die „Euro Teddy“-Messe am zweiten Oktober-Wochenende.

Polizei-Bären, Baby-Bären, ein altes Bären-Ehepaar oder auch einen Bären-Piraten und „fast alles handgemachte Künstlerwerke“, freut sich Organisator Walter Neumann. Die „Euro Teddy“ lockte am Wochenende mit ihren seltenen, liebevollen und kuschligen Exponaten ins Kongresscenter Süd der Messe Essen.

8000 Besucher folgten dem Ruf des Teddybären

Knapp 8000 Besucher folgten dem Ruf des Teddybären und stöberten durch die rund 200 Stände. Künstler und Unternehmen aus aller Welt, über Neuseeland, Nordamerika, Japan und aus fast ganz Europa präsentierten nicht nur den Bär für jede Gelegenheit, sondern vor allem die unzähligen Accessoires: Ob Schuhe, Pullover mit detaillierten Stickereien oder Glasaugen in allen Farben – für die Bastler und Kuscheltier-Liebhaber bot sich eine Landschaft aus Inspirationen.

Video
Essen, 13.10.12: Zum 19. Mal fand an diesem Wochenende Europas größte Teddybärenmesse in Essen statt.

Zwei, die seit 16 Jahren von Messe zu Messe wandern und dort ihre selbst gemachten Teddybären ausstellen und feilbieten, sind die Eheleute Ute und Wilhelm Humme. „Je nach Größe und Aufwand braucht es 15 bis 20 Stunden für einen Bären“, erzählt Ute Humme. So viel Arbeit hat dann letztlich auch seinen Preis für den kuschelbedürftigen Abnehmer: Ab 100 Euro aufwärts kosten die maximal in Kleinstauflage hergestellten Bettbegleiter.

Euro Teddy Messe

"Jeder Mensch braucht einen Teddybären"

Neumann, der neben vier großen Messen im Jahr auch das Fachmagazin „Bär Report“ organisiert und herausgibt, ist sich sicher: „Jeder Mensch braucht einen Teddybären, da baut man über die Jahre doch eine echte Beziehung zu auf“, dass habe ihn letztlich auch dazu bewogen, sich der flauschigen Tiere anzunehmen und ihnen und ihren Erstellern diese Bühne zu bieten. Über 40.000 Bären fanden sich so zum 20-jährigen Essen-Jubiläum zusammen – und einige von ihnen auch einen neuen Besitzer.

Clemens Boisseree

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Richard von Weizsäcker lebte auch in Essen
Todesfall
In den Jahren 1958 bis 1962 wohnte der frühere Bundespräsident in einer Villa in Bredeney. In Essen lernte von Weizsäcker auch seine spätere Ehefrau...
Kirchliche Schule in Essen sind der Renner
Schulen
Die Beliebtheit der fünf kirchlichen Schulen in Essen ist ungebrochen. Rund ein Drittel der 843 Bewerber muss abgewiesen werden
Falls Montag wieder Schnee kommt, gibt es viele Pflichten
Gehwege
Wann Anwohner die Gehwege freischaufeln müssen und wann sie Salz streuen dürfen: All das hat die Stadt genau geregelt. Bußgeld droht.
Aus dem Klinik-Foyer in die Konzertsäle
Musik
Das Universitätsorchester Duisburg-Essen feiert 50. Jubiläum. Gegründet als Zusammenschluss von Medizin-Studenten, verbindet der Klangkörper heute...
Die Essener Band „78 Twins“ ist „Fast Beinahe Bekannt“
Filmpremiere
Die Essener Band „78 Twins“ beherrscht die Kunst des Überlebens im harten Musikgeschäft. Die Doku „Fast beinahe bekannt“ erzählt ihre Geschichte.
Fotos und Videos
NWRV Indoor-Cup 2015
Bildgalerie
Rudern
Sitzung mit Swing-Flair
Bildgalerie
Kettwiger Karnevalsclub
Prinz tanzt bei Knüppelhusaren
Bildgalerie
Galasitzung
Fischlaker Narren in Feststimmung
Bildgalerie
Karneval
article
7193303
Euro-Teddy lockt 8000 Kuschel-Freunde in die Messe Essen
Euro-Teddy lockt 8000 Kuschel-Freunde in die Messe Essen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/euro-teddy-lockt-8000-kuschel-freunde-in-die-messe-essen-id7193303.html
2012-10-14 18:19
Messe Essen, Euro Teddy, Messen, Essen
Essen