Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Freizeit

Essens Stadtteile per Rad entdecken - von Rüttenscheid nach Katernberg

22.05.2014 | 14:53 Uhr
Essens Stadtteile per Rad entdecken - von Rüttenscheid nach Katernberg

Essen.  Viele schöne Fahrrad- und Freizeitwege sind nicht ausgeschildert. Aber sie führen meist durchs Grüne – und erstaunlicherweise oft mitten durch die Städte: ein Tourtipp durch die Essener Stadtteile, von Rüttenscheid über Fronhausen und Altenessen bis nach Katernberg.

Streckeninfo

Startoption: Girardethaus

Etappenlänge: ca. 3,9 km

grüne Wege: 3,9 km

Nebenstraßen: 0,0 km

Verkehrsstraßen: 0,0 km

Die alte Bahnlinie verläuft gradlinig, mit sanfter aber kilometerlanger Steigung an Rüttenscheid und Holsterhausen vorbei.

Abstecher

Die Route führt nahe dem Giradethaus unter der Rüttenscheider Straße hindurch. Wer zur „RÜ“ hochfährt, hat links und rechts die größte Kneipen-, Biergarten-, Café-, Terrassen- und Restaurantauswahl Essens. Über die Alfredstraße zu erreichen sind Grugahalle, Grugapark und auch das Folkwang-Museum.

Am Hundertwasserhaus radelt man direkt vorbei. Wenig später kann man die Trasse verlassen, um einen Abstecher zur Margarethenhöhe zu machen, einem der schönsten Beispiele der Gartenstadt-Architektur. www.grugapark.de, www.museum-folkwang.de

Wolfgang Berke


Kommentare
10.07.2012
12:06
Essens Stadtteile per Rad entdecken - von Rüttenscheid nach Katernberg
von der_gehetzte | #1

Diese Radwege mögen vielleicht schön sein für einie Radtour am Sonntag.
Es gibt aber auch Menschen, die im Alltag viele Strecken mit dem Fahrrad zurücklegen und da sind solche Strecken bei aller Schönheit wenig praktikabel. Einfach weil man viel zu große Umwege zurücklegen muss um erstmal auf diese Radwege zu gelangen.

Warum wird die Gladbecker Straße nicht mal fahrradfreundlich bis nach Karnap ausgebaut/umgebaut?
Die fast durchgängig verlaufende Verkehrsinsel bietet genug Raum um auf wenigstens einer Straßenseite eine Fahrradspur anzubauen. Zur Zeit ist Fahrradfahren auf der Gladbecker Straße lebensgefährlich. Hier müsste die Stadt endlich mal aktiv werden und handeln!

Aus dem Ressort
ProSieben-Kameras filmten Messerstecherei in Essener City
Gewalt
Mitten in der Essener City stach am Donnerstagabend ein Jugendlicher auf einen Punk ein. Die Attacke und die Auseinandersetzung zuvor wurde von den Kameras aufgenommen, die den ProSieben-Glascontainer filmen. Der Psychologe des TV-Experiments „Wer are watching you“ wollte dazwischengehen.
Polizei musste Ruhestörer am Galileo-Container vertreiben
TV-Experiment
Das Experiment der ProSieben-Sendung Galileo neigt sich dem Ende zu. Die WAZ besuchte Thilo Mischke, der seit Tagen im Glascontainer auf dem Burgplatz lebt und fragte nach einem ersten Fazit. Vor allem die Nacht zu Donnerstag war für den jungen Mann eine besondere Prüfung.
Riesenlob für prompte Sturmhilfe der Essener Feuerwehr
Baumfällung
Unbürokratische und vor allem prompte Hilfe bei einem abknickenden Baum sorgt bei den rund 120 Anwohnern zweier Hochhäuser Im Schee in Essen-Steele für großen Respekt für die Feuerwehr. Manchmal läuft doch alles wie geschmiert.
Ermittlungen zur Alten Synagoge in Essen dauern an
Nahost-Konflikt
Vor einer Woche nahm die Essener Polizei 15 Verdächtige fest, die schwere Straftaten gegen die Alte Synagoge geplant haben sollten. Gegen die Gruppe wird weiter wegen Verabredung zu einem Verbrechen ermittelt, sagt die Staatsanwaltschaft Essen.
Im Bus mit Alice Cooper - „Wacken 3D“ in der Lichtburg
Konzertfilm
Drei Essener Wacken-Kenner erzählen bei der Vorpremiere des Festival-Films in der Lichtburg von ihren Begegnungen mit Bands wie Motörhead und Rammstein.
Umfrage
Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

Am Freitagabend zieht der Reporter des Prosieben-Wissenschaftsmagazins „Galileo“ nach fünf Tagen aus dem Glascontainer in der City. Wie bewerten Sie das TV-Experiment?

 
Fotos und Videos
Schiller auf dem roten Teppich
Bildgalerie
Lichtburg
Tief hinab ins Pumpwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Stromhandel zeigt sich
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Das Univiertel, Essen Grüne Mitte
Bildgalerie
100 Orte