Das aktuelle Wetter Essen 16°C
Verbrechen

Essener Polizei nimmt Vergewaltiger fest

07.02.2013 | 15:14 Uhr
Essener Polizei nimmt Vergewaltiger fest
Die Essener Polizei ist einem Vergewaltiger auf die Schliche gekommen, da er vom Opfer als heller Typ mit roten Haaren und auffallend arabischen Akzent beschrieben wurde.Foto: dapd

Essen.   Nachdem eine Frau in Essen im Sommer letzten Jahres am Opernplatz vergewaltigt und ausgeraubt wurde, konnte die Polizei nun den Täter ermitteln und festnehmen. Eine Auffälligkeit erleichterte die Suche: das Opfer beschrieb den Mann als hellhäutigen, rothaarigen Nordeuropäer mit auffallend arabischem Akzent.

Im Juli vergangenen Jahres wurde eine damals 19-jährige Essenerin kurz vor 7 Uhr morgens am Opernplatz überfallen und vergewaltigt. Auf ihrem Weg wurde sie bereits zuvor von dem späteren Täter verfolgt und bedrängt. In Höhe einer Bushaltestelle soll er die Frau dann gewaltsam in die dortigen Sträucher gezerrt
haben. Neben dem mutmaßlichen Sexualdelikt wurde die junge Frau auch beraubt.
 

Der Fahnder des für Sexualdelikte zuständigen Kommissariates suchte in den folgenden Monaten nach dem beschrieben hellhäutigen, rothaarigen Nordeuropäer, der jedoch mit auffallend arabischen Akzent gesprochen haben soll.
 

Täter wurde schnell gefunden

Ermittlungen führten den Beamten schon frühzeitig zu einer größeren Familie in Rellinghausen. Erst bei weiteren Nachforschungen konnte ein Familienangehöriger ausfindig gemacht werden, auf den die auffällige Beschreibung zutraf. Mit Gerichtsbeschlüssen wurde der Aufenthaltsort und die Arbeitsstelle des beschuldigten 31-jährigen
Mannes in Essen diese Woche durchsucht. Der aus Heide in Schleswig-Holstein nach Essen gezogene Mann wurde jetzt festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt, der seine Unterbringung in der Justizvollzugsanstalt anordnete.



Kommentare
07.02.2013
16:23
Essener Polizei nimmt Vergewaltiger fest
von Alikante | #2

Rothaariger Nordeuropäer oder schwarzhaariger Südeuropäer. Das Letztere wird des öfteren als Hetze edetiert , aber das Erste geht in Ordnung , ODER ?

07.02.2013
15:49
Essener Polizei kommt Vergewaltiger auf die Schliche
von dcberger | #1

Am hellichten Tage, mitten in der Stadt unglaublich.
Aber wir machen besser Blitzmarathon für Wutbürger, kotz!

Aus dem Ressort
Totes Baby – Gutachter sieht angeklagten Vater überfordert
Prozess
Der Vater aus Essen, der seinen 18 Tage alten Säugling totgeschlagen hat, gilt als voll schuldfähig. Der psychiatrische Gutachter spricht aber von einer „Überforderung“ des 27-Jährigen. Dass das Schreien des Babys den Vater gestört hatte, stand für den Sachverständigen nicht im Vordergrund.
Polizist wirft ehrlichem Geldbörsen-Finder Fehlverhalten vor
Posse
Sascha Jorgowski aus Gelsenkirchen findet in Essen eine Geldbörse. Weil er ehrlich ist, informiert er sofort die Besitzerin, eine 70-jährige Seniorin. Dennoch wirft ihm ein Essener Polizeibeamter „verantwortungsloses Verhalten“ vor – „ich wurde verhört wie ein Kleinkrimineller“, sagt der 30-Jährige.
Ice Bucket Challenge brachte Uniklinik viel Geld und Kritik
ALS-Forschung
Während aus der Ice Bucket Challenge nur 10.000 Euro für die spezialisierte Uniklinik Bergmannsheil zusammenkamen, erhielt die Essener Uniklinik 100.000 Euro an Spenden – auch dank guter Google-Platzierung .„Wir haben von Essen noch nie was gehört“, sagt die Ehefrau eines ALS-Patienten.
Lastwagen schleift Radfahrer im Essener Nordviertel mit
Unfälle
Zwei Männer wurden bei Verkehrsunfällen in Essen am Donnerstagnachmittag schwer verletzt. Im Nordviertel schleifte ein Lastwagen einen Radfahrer einige Meter mit, dann blieb der Radler verletzt liegen. In Rüttenscheid fuhr ein Autofahrer einen 20-Jährigen an, der auf einem Motorrad unterwegs war.
Aggressive Clowns umzingeln und erschrecken einen Essener
Attacke
Diese Halloween-Aktion war überhaupt nicht witzig, beim Opfer führte sie zu Panik und Herzrasen: Als Clowns verkleidete Jugendliche umzingelten einen 51-jährigen Essener, erschrecken ihn mit Drohgebärden. „Mir ist fast das Herz stehen geblieben“, sagt er und erstattet Anzeige gegen Unbekannt.
Umfrage
Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?