Essener Polizei ertappt Autoknacker auf frischer Tat

Einen offenbar recht aktiven Autoknacker ertappte die Essener Polizei am Sonntag auf frischer Tat.
Einen offenbar recht aktiven Autoknacker ertappte die Essener Polizei am Sonntag auf frischer Tat.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Das auffällige Interesse für ein geparktes Auto hat einen 39-Jährigen am Sonntag in der Essener City verdächtig gemacht. Tatsächlich sollte sich der Mann als Autoknacker entpuppen.

Essen.. Für mindestens neun Pkw-Aufbrüche in den vergangenen Tagen soll ein 39-Jähriger verantwortlich sein, den Zivilbeamte der Innenstadtwache am Sonntagnachmittag festnahmen. Die Beamten hatten ihn beobachtet, als er sich gegen 17 Uhr verdächtig für einen an der Straße Am Handelshof geparkten Wagen interessierte.

Mit einem Stein schlug er die Seitenscheibe des Fahrzeugs ein und stahl aus dem Inneren eine pinkfarbene Tasche. Als die Polizisten ihn ansprachen und festnehmen wollten, warf er die gestohlenen Tasche nach ihnen und wehrte sich gegen die Festnahme. Er solle am heutigen Montag dem Haftrichter vorgeführt werden.