Essener Kennzeichen mit Bottroper Siegel

Aus der WAZ vom 22. Mai 1985:.  Das Straßenverkehrsamt leistet sich eine Posse, über die die ganze Stadt lacht: Weil die Stadtsiegel ausgegangen sind, versieht man rund 870 Kennzeichen von neu zugelassenen Wagen mit dem Stadtsiegel der Kommune Bottrop. Im Begleitschreiben zum neuen Kennzeichen heißt es lapidar: „Aus verwaltungstechnischen Gründen wurden Bottroper Stadtplaketten verwendet.“ Zwar hatte man rechtzeitig Essener Siegel nachbestellt, heißt es im Straßenverkehrsamt – aber: Die Plaketten seien nicht rechtzeitig angekommen. Die Lieferfirma warf die Post in den Nachtbriefkasten, die Zustellung erfolgte also noch formal pünktlich – bloß: Auf die Kennzeichen angebracht werden konnten die Essener Siegel nicht mehr. So organisierte man im Amt kurzfristig Hilfe aus der nördlichen Nachbarstadt. Wer kein Essener Kennzeichen mit Bottroper Siegel möchte, dem bietet die Stadt Tage später ein neues Siegel an – sogar frei Haus. Wie viele Bürger davon Gebrauch machten, wurde nicht ermittelt.