Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Pogrom-Gedenktag

Essen demonstriert gegen Rechts - NPD-Kundgebung findet keinen Zuspruch

09.11.2013 | 17:02 Uhr
Ab 15 Uhr versammelte sich das Bündnis "Essen stellt sich quer" in Borbeck, um gegen die dort stattfindende NPD-Demo zu protestieren. Lediglich geschätzt 40 Rechte kamen zu der erst am Freitag erlaubten Kundgebung.Foto: WAZ Fotopool

Essen.  In Essen setzte das Bündnis "Essen stellt sich quer" am Samstag ein deutliches Zeichen gegen Rechts. Eine erst am Freitag genehmigte NPD-Kundgebung am Jahrestag der Pogromnacht fand hingegen kaum Zuspruch.

Das Bündnis "Essen stellt sich quer" veranstaltete ab 15 Uhr eine Gegendemonstration in Essen-Borbeck. Der gebürtige Essener und Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) rief gemeinsam mit anderen Rednern zu Mut und Solidarität gegen rechtes Gedankengut auf.

Foto: Foto: Knut Vahlensiek

Im Anschluss begaben sich die geschätzt 200 Teilnehmer zum Marktplatz in Essen-Borbeck, um gegen die nach eigenen Aussagen dortige  "Zusammenrottung der NPD" zu protestieren.

Die Kundgebung der Rechtsextremen war erst am Freitag vom Gelsenkirchener Verwaltungsgericht genehmigt worden, nachdem die Essener Polizeipräsidentin Stephania Fischer-Weinsziehr zum ersten Mal in ihrer Amtszeit eine solche Kundgebung verboten hatte .

Eine sehr überschauliche Anzahl an NPD-Unterstützern traf sich ab 15.30 Uhr vor dem Bahnhof in Essen-Borbeck. So fanden sich geschätzt 40 Rechtsextreme am Treffpunkt zur angemeldeten Kundgebung um 16 Uhr ein. Ein großes Polizeiaufgebot stellte sicher, dass  die beiden Lager nicht unmittelbar aufeinander trafen.

Demo gegen NPD

NPD-Wortbeiträge gehen im Lärm unter

Foto: Knut Vahlensiek

Die Wortbeiträge der NPD-Redner gingen in einem lauten Mix aus Musik und Trillerpfeifen unter, den die Gegendemonstranten, die sich aus dem Bündnis, Essener Bürgern, Parteien, Gewerkschaften und Antifa zusammensetzten, bei gelassener Stimmung veranstalteten.

Claudia Pospieszny und Henning Haake

Funktionen
Fotos und Videos
Besuch bei der Feuerwehr
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nord-Open-Air
Bildgalerie
Festival
Besuch beim GOP Essen
Bildgalerie
Sommeraktion
article
8649825
Essen demonstriert gegen Rechts - NPD-Kundgebung findet keinen Zuspruch
Essen demonstriert gegen Rechts - NPD-Kundgebung findet keinen Zuspruch
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/essen-demonstriert-gegen-rechts-npd-kundgebung-findet-keinen-zuspruch-id8649825.html
2013-11-09 17:02
Essen, Demonstration, NPD, Essen stellt sich quer, Stephania Fischer-Weinsziehr, Demoverbot, Gericht, Thomas Kutschaty
Essen