Das aktuelle Wetter Essen 17°C
Carsharing

Erstes Autoteilen mit Elektromobil

20.09.2012 | 10:31 Uhr
Erstes Autoteilen mit Elektromobil
Das Autohaus Rüschkamp und die Wohnungsgesellschaft Schmitt bieten ein Elektroauto zum Carsharing an.Foto: Knut Vahlensieck

Dortmund  Dortmund. „Die Mieter sind sofort ganz neugierig geworden, als der Wagen auf dem Hof stand“, berichtet Christian Schmitt. „100 Personen im Schüchtermann-Karree an der Bornstraß werden wohl Interesse am Mitmachen haben“, schätzt der Vermieter.

Autoteilen oder Carsharing kann heute jeder. Die Bahn, Autovermieter und private Organisationen bieten das Gemeinschaftsauto für viele Nutzer an. Aber nur ein Anbieter in Dortmund fährt schon auf ein gemeinsames Elektroauto ab: Das Autohaus Rüschkamp und die Wohnungsgesellschaft Schmitt in der Nordstadt bieten die besondere Gelegenheit. Und das auch noch zum Schnäppchenpreis.

Christian Schmitt und Joan Hendrik Rüschkamp sind Überzeugungstäter. Rüschkamp fährt selbst einen „Volt“, den Bruder des „Ampera“, also ein Elektroauto mit Reichweitenverlängerer (Range Extender) im Sportwagen-Design. Das Auto ist ein echter Hingucker. Und das ist auch gut so. „Viel zu lange hat man das Elektroauto mit Verzicht gleichgesetzt“, erklärt Rüschkamp. Jetzt setzt man auf die Freude am Fahren , auf den Spaß und auch aufs Vorzeigen.

Exklusives Angebot für Mieter

Darum geht es auch bei dem kleinen Peugeot „iOn“. „Die Mieter sind sofort ganz neugierig geworden, als der Wagen auf dem Hof stand“, berichtet Christian Schmitt. 200 Mietparteien gibt es im Schüchtermann-Karree an der Bornstraße, also 400 Menschen. „100 werden wohl Interesse am Mitmachen haben“, schätzt der Vermieter. „Wir wollen den Bedarf für die gelegentliche Fahrt mit einem Auto abbilden“, so Schmitt. Sozusagen als besonderen Clou zum Mietvertrag.

Und das auch noch alternativ und zu einem Vorzugspreis. Der Preis wird vom Vermieter so gedeckelt, dass der Nutzer noch 2,50 Euro pro Stunde am Tag oder 1,50 bei Nacht plus 18 Cent je Kilometer zahlt. Das Angebot gilt exklusiv für die Mieter. „Das Modell ist bundesweit einmalig“, würdigt Rüschkamp den ideellen Einsatz Schmitts.

Da alle Theorie bekanntlich grau ist, soll nun die Praxis zeigen, wie belastbar die Elektroautos im Dauerbetrieb sind. Dass 130 Kilometer zu schaffen sind, ist bekannt. Im Winter schafft die Batterie aber nicht mal die halbe Leistung.

  1. Seite 1: Erstes Autoteilen mit Elektromobil
    Seite 2: Die Preise purzeln

1 | 2


Kommentare
Umfrage
Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

Die A40 und A52 im Essener Osten sind seit Mittwochabend gesperrt. Dort muss ein alter Bergbauschacht verfüllt werden. Wie reagieren Sie?

 
Aus dem Ressort
Straußenfarm in Essen landet Volltreffer mit XXL-Ostereiern
Ostern
Auf dem Rutherhof in Schuir sorgen Strauße für die Frühstückseier. Längst haben sich die besonderen Hingucker zum Osterfest herumgesprochen. Schließlich sind die Rieseneier recht ergiebig: Ihr Inhalt entspricht etwa 25 bis 30 Hühnereiern. Dafür dauert es auch gut 90 Minuten, bis es hart gekocht ist.
Die Südtiroler Stuben – das Ausflugslokal am Baldeneysee
Gastrokritik
Die Südtiroler Stuben sind das Ausflugslokal am Nordufer des Baldeneysees.
Essener läuft alleine 1800 Kilometer durch Deutschland
Erkundung
Vom Rickelsbüller Koog nach Einödsbach: IT-Fachmann Hubert Wüllner will die Republik zu Fuß erkunden, er läuft von der dänischen bis zur österreichischen Grenze. Der Mann aus dem Essener Norden hat sich über 20 Jahre auf dieses Abenteuer vorbereitet.
Die „Universitätsallianz Ruhr“ stellt sich vor
Hochschulen
Die Uni Duisburg-Essen (UDE), die Ruhr-Universität Bochum und die Technische Universität Dortmund arbeiten seit 2007 zusammen. Ihrer Hochschul-Kooperation haben sie jetzt einen neuen, kürzeren Namen gegeben: „Universitätsallianz Ruhr“. Dieser sei „griffiger“ für internationale Auftritte, heißt es.
Das Asbachtal in Kupferdreh
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Im Asbachtal in Kupferdreh geht Essen ins Bergische Land über.