Erich Thiedemann im Amt bestätigt

Ruhrhalbinsel..  Der 41-jährige Jurist Erich Thiedemann wurde auf dem Stadtbezirksparteitag der CDU Ruhhalbinsel mit über 94 Prozent der Stimmen als Vorsitzender bestätigt.

Der Stadtbezirksverband der CDU Ruhrhalbinsel mit den Ortsverbänden Burgaltendorf, Heisingen, Kupferdreh/Byfang und Überruhr ist der mitgliederstärkste der neun Essener Stadtbezirke. Die wiedergewählte Vorsitzende Thiedemann, ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist stellv. Vorsitzender der CDU Burgaltendorf.

„Wesentlicher inhaltlicher Teil unserer Arbeit im Stadtbezirksvorstand“, so Thiedemann, „bleibt die Auseinandersetzung mit dem demografischen Wandel auf der Ruhrhalbinsel und die Ableitung sich daraus ergebender Maßnahmen für die Politik vor Ort.“

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde einstimmig Jochen Becker aus dem CDU-Ortsverband Kupferdreh/Byfang gewählt, der auf dieser Position Ratsherrn Fabian Schrumpf aus Heisingen folgt. Der gewählte Vorstand wird komplettiert von Barbara Adolphs-Schröder (Heisingen), Sonja Büscher (Burgaltendorf), Eva Großimlinghaus (Heisingen), Marc Hubbert (Kupferdreh/Byfang), Norbert Mering (Überruhr) und Thomas Ziegler (Überruhr).

In beratender Funktion ohne Stimmrecht nehmen an den Sitzungen die Vorsitzenden der CDU-Ortsverbände der Ruhrhalbinsel sowie die dem Stadtbezirksverband angehörenden Mitglieder der CDU-Fraktion der BV VIII bzw. des Stadtrates teil, soweit sie nicht als gewähltes Mitglied dem Vorstand angehören.

Der Stadtbezirksparteitag schlug für den Kreisparteitag der CDU Essen (20. Juni) als Beisitzer im Kreisvorstand Jochen Becker (Kupferdreh/Byfang) und Ratsfrau Walburga Isenmann (Burgaltendorf) vor.