Ende des stinkenden Open-Air-Klos in der Innenstadt in Sicht

Foto: Essen
Was wir bereits wissen
Im Schacht vor dem Handelshof in der Essener City verrichtet vor allem die Trinkerszene ihre Notdurft. Jetzt soll ein Deckel auf das Open-Air-Klo.

Essen.. Deckel drauf, Gestank vorbei: Das „Open Air Klo“ vor dem Handelshof in der Essener Innenstadt könnte im Herbst Geschichte sein. Der Schacht, der dem Kaufhof noch als Notausgang dient, soll geschlossen werden.

Vorher wird der Eigentümer der Kaufhof-Immobilie, die Körfer’sche Verwaltungsgesellschaft, einen neuen Notausgang bauen. Der Bauantrag soll am Donnerstag eingereicht werden.

Der Körfer’schen entstehen Kosten im sechsstelligen Bereich. Wenn der neue Notausgang gebaut ist, will die Stadt Essen das „Open Air Klo“ schließen. Denn in dem Schacht verrichtet vor allem die benachbarte Trinkerszene ihre Notdurft.