Das aktuelle Wetter Essen 11°C
„Feueralarm“

Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen besteht "Feuertaufe" bei Probe-Räumung

22.08.2012 | 12:30 Uhr
Einmal jährlich probt das Einkaufszentrum Limbecker Platz den Ernstfall.Foto: Limbecker Platz

Essen.   Im Einkaufszentrum Limbecker Platz ist am Vormittag eine Test-Räumung nach Angaben des Centers problemlos über die Bühne gegangen. Das Einkaufszentrum habe „die Feuertaufe bestanden“, freute sich das Management nach dem Probelauf. Für etwa 2000 Kunden war es eine kurze Shopping-Pause.

Schlappe fünf Minuten nach dem Auslösen des „Feueralarms“ um zehn Minuten nach 10 Uhr hat es nach Angaben des Center-Managements gedauert, dann wurde das Einkaufszentrum Limbecker Platz am Vormittag geräumt. 15 Minuten dauerte es, dann waren die 70.000 m² des Centers menschenleer. Das Ganze war eine Routine-Räumung, wie sie das Center einmal jährlich in enger Abstimmung mit der Feuerwehr und unangekündigt probt.

Die Übung diene dem Zweck zu prüfen, „ob die geplanten Abläufe und Maßnahmen im Ernstfall greifen“, beschreibt Center Managerin Claudia Theisel. Im Ernstfall seien 200 Mietbereiche und bis zu 10.000 Menschen betroffen, die sicher evakuiert werden müssten . Bei der Übung am Mittwoch waren rund 2000 Menschen "betroffen". Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam während der Räumung rund um den Kreisverkehr am Berliner Platz. Dort wurden die Ampelschaltungen angepasst. Der Sammelpunkt für die "Evakuierten" befand sich vor dem Colosseum.

"Limbecker" Platz evakuiert

Voll des Lobes zeigte sich nach der Einsatzbesprechung im Anschluss an die Übung die Essener Feuerwehr, die der Test-Räumung einen „vollen Erfolg“ und dem Center ein „hohes Sicherheitsniveau“ bescheinigt: „Wir haben die Gewissheit, dass wir alle gut vorbereitet sind“, sagt Michael Hesters von der Feuerwehr Essen. Der normale Centerbetrieb wurde gegen 10.45 Uhr wieder aufgenommen. Der Limbecker Platz habe „seine Feuerprobe bestanden“, resümierte zufrieden Center Managerin Victoria Esser. (sk)



Kommentare
Aus dem Ressort
The Voice of Germany: Fantas kassieren Korb von 17-Jähriger
The Voice of Germany
Bis auf die Knie rutschten Smudo und Michi Beck und bekamen in der ersten Battle-Show von "The Voice of Germany" trotzdem von einer 17-Jährigen einen Korb. Trotzdem gehören die Fantas zu den großen Gewinnern. Starke Battles zeigten der Essener Michael Antony Austin und die Hagenerin Jackie Bredie.
Die stillen Helfer von nebenan
Soziales
Die Hilfsorganisation Islamic Relief unterhält ein Büro in Altendorf. Die Räumlichkeiten auf der Altendorfer Straße gibt es zwar schon seit fünf Jahren, dennoch können nur die wenigsten Essener etwas mit dem fremd klingenden Namen anfangen.
Polizist wirft ehrlichem Geldbörsen-Finder Fehlverhalten vor
Posse
Sascha Jorgowski aus Gelsenkirchen findet in Essen eine Geldbörse. Weil er ehrlich ist, informiert er sofort die Besitzerin, eine 70-jährige Seniorin. Dennoch wirft ihm ein Essener Polizeibeamter „verantwortungsloses Verhalten“ vor – „ich wurde verhört wie ein Kleinkrimineller“, sagt der 30-Jährige.
Totes Baby – Gutachter sieht angeklagten Vater überfordert
Prozess
Der Vater aus Essen, der seinen 18 Tage alten Säugling totgeschlagen hat, gilt als voll schuldfähig. Der psychiatrische Gutachter spricht aber von einer „Überforderung“ des 27-Jährigen. Dass das Schreien des Babys den Vater gestört hatte, stand für den Sachverständigen nicht im Vordergrund.
Nach Prügelvorwürfen Ermittlungen gegen sechs Polizisten
Polizeieinsatz
Ein inzwischen gelöschtes Facebook-Video zeigt, wie Polizisten vor der „Musikpalette“ mehrmals auf einen mutmaßlichen Randalierer einschlagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen sechs Polizisten, gegen sechs der damals Festgenommenen – und gegen den Nutzer, der das Video ins Netz stellte.
Umfrage
Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

 
Fotos und Videos
Zombiewalk 2014 in Essen
Bildgalerie
Halloween
So wird man zum Zombie
Bildgalerie
Maskenbildner
Stadtradeln 2014
Video
Video
Herz-Jesu-Kirche Burgaltendorf
Bildgalerie
Abendrot