Einführungen in Kunst-Ausstellungen

In der Veranstaltungsreihe „Kunstvisite“, zu der das Goethe-Gymnasium in Bredeney regelmäßig einlädt, stehen die neuen Termine fest. Am Dienstag, 24. März, stellt Kunsthistorikerin Christine Kracht die Ausstellung „Hundertwasser - Lebenslinien“ vor, die seit Monatsbeginn und noch bis 10. Mai im Osthaus-Museum Hagen zu sehen ist. Die Schau beleuchtet mit etwa 130 Exponaten alle Schaffensbereiche des österreichischen Universalkünstlers. Ein besonderes Highlight der Ausstellung ist die Präsentation der Modelle seiner Architekturprojekte, wie zum Beispiel des Ronald-Mc-Donald-Hauses in Essen.

Am Dienstag, 23. Juni, wird Helmut C. Jacobs vom Institut für Romanistik der Uni Duisburg-Essen anlässlich der Ausstellung „Miró – Malerei als Poesie“ (Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf, 13. Juni bis 27. September) in die literarisch geprägte Symbolwelt des spanischen Malers einführen.

Beide Veranstaltungen finden um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Aula der Goetheschule Essen, Ruschenstraße 1, 45133 Essen-Bredeney, statt.

Eintritt: Acht Euro, Schüler und Studenten zahlen zwei Euro an der Abendkasse.