Eine Rennbahn!

Fahrradstraße: Herzlichen Dank für das informative „Essener Radfahr-Alphabet“. Wie recht haben Sie beim Buchstaben F mit dem Satz: „Fast niemand weiß, was eine Fahrradstraße ist“. Das beste Beispiel ist die Kerckhoffstraße in Frohnhausen. Diese ist seit ein paar Monaten eine Fahrradstraße. Neue blaue Schilder wurden angebracht und die alten Tempo 30-Schilder abgebaut. Was bis dahin noch eine recht verkehrsberuhigte Straße war, entwickelte sich dadurch zu einer Rennbahn. Nur wenige beachten hier die Geschwindigkeitsbegrenzung, die in einer Fahrradstraße gilt. Außerdem verlocken die Mittelinseln zu Slalomfahrten bei hohem Tempo. Zwei unserer Nachbarn fanden ihre abends am Straßenrand geparkten Autos am nächsten Morgen als Schrottautos vor. Gerade in Frohnhausen wohnen sehr viele ältere Menschen und Familien mit kleinen Kindern. Für alle ist es inzwischen ein Risiko geworden, die Kerckhoffstraße zu überqueren. Wir Anwohner hoffen nur, dass die alten Tempo 30-Schilder zusätzlich wieder angebracht werden, bevor Menschen zu Schaden kommen.