Das aktuelle Wetter Essen 30°C
Gewalt

Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei zwischen zwei Großfamilien in Essen

01.08.2012 | 16:33 Uhr
Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei zwischen zwei Großfamilien in Essen
Ein Mann wurde bei einer Messerstecherei in Essen-Altendorf schwer verletzt.Foto: ANC-NEWS

Essen.   In Essen haben sich am Mittwoch Mittag zwei Großfamilien einen handfesten Streit auf offener Straße geliefert. Ein Mann wurde dabei durch Messerstiche schwer verletzt. Die Polizei zählte fünf weitere Verletzte und traf auf eine „aufgebrachte und aggressive Menschenmenge“.

Ein handfester Streit zwischen zwei Großfamilien hat in den Mittagsstunden mindestens sechs Verletzte gefordert. Während ein Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden war und notoperiert werden musste, erlitt ein anderer weniger schwere Stichverletzungen. Ein dritter hatte Schläge mit einem Stock erhalten.

Um 13.30 Uhr waren mehrere Notrufe bei der Essener Polizei eingegangen. Eine Vielzahl von Männern und Frauen seien bei einer Auseinandersetzung zweier Gruppen im Holdenweg verletzt worden sein. Die in großer Zahl angetretenen Beamten trafen auf der Straße auf eine „aufgebrachte und aggressive Menschenmenge“. Auch Reizgas hatten die verfeindeten Parteien eingesetzt. Mehrere Betroffene mussten an den Augen behandelt werden.

In der Drügeshofstraße nahmen Polizisten wenige Minuten nach der Tat drei Verdächtige in einem Kleintransporter fest. Sie waren nach Zeugenaussagen geflohen. Die Polizei ermittelt nun, inwieweit die Festgenommenen in die Straftaten verwickelt sind und welche Hintergründe zur Tat führten.

Die Polizei dementierte Zeugenaussagen, ein Täter sei mit dem Messer in der Hand festgenommen wurden.  Zunächst schwiegen sich alle Befragten gegenüber der Polizei über die Ursache des Streites aus.

Funktionen
Aus dem Ressort
Fahrgäste leiden bei 45 Grad im Linienbus
Nahverkehr
Bei Bussen im Schienen-Ersatzverkehr kapitulieren die Klimaanlagen vor der extremen Hitze. Passagiere erlebten das auf der Linie 107.
Stadt Essen bittet Bürger, junge Straßenbäume zu gießen
Hitze
Aufruf der Stadt: Gerade die jungen Bäume, die in Essen nach dem Pfingststurm gepflanzt wurden, brauchen während der heißen Tage Wasser.
Randalierender Bettler muss in die geschlossene Psychiatrie
Prozess
Der psychisch kranke Bettler, der immer wieder als Randalierer auffällt, muss in die geschlossene Psychiatrie.
Dieb schlägt Detektiv auf der Kettwiger Straße ins Gesicht
Polizei
Ein Parfüm-Dieb hat einen Detektiv am Mittwochvormittag auf der Kettwiger Straße in der Essener Innenstadt mit der Faust ins Gesicht geschlagen.
Fußgänger schlägt auf Motorhaube auf und geht weiter
Unfall
Die Essener Polizei sucht nach einem Fußgänger, der am Mittwoch von einer Audifahrerin angefahren wurde. Nach dem Unfall ging der Mann einfach weiter.
Fotos und Videos
Staus auf A40-Umleitungen
Bildgalerie
A40-Sperrung
Lagerhalle in Essen abgebrannt
Bildgalerie
Großbrand
Schichtkohl
Bildgalerie
Das isst der Pott (10)
article
6938935
Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei zwischen zwei Großfamilien in Essen
Ein Schwerverletzter bei Messerstecherei zwischen zwei Großfamilien in Essen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/ein-schwerverletzter-bei-messerstecherei-zwischen-zwei-grossfamilien-in-essen-id6938935.html
2012-08-01 16:33
Messerstecherei, Polizei, Feuerwehr, Essen, Altendorf
Essen