Doppelter Einbruch in Sportwetten-Bar – 20.000 Euro Beute

Die Essener Polizei fahndet nach Einbrechern.
Die Essener Polizei fahndet nach Einbrechern.
Foto: Andreas Bartel
Was wir bereits wissen
In zwei aufeinanderfolgenden Nächten sind Einbrecher in eine Sportwetten-Bar am Hauptbahnhof eingestiegen. „Dreister geht’s kaum!“, sagt die Polizei.

Essen.. Unbekannte sind in zwei aufeinanderfolgenden Nächten in eine Bar für Sportwetten im Essener Südviertel eingebrochen. „Dreister geht’s kaum!“, kommentiert die Polizei Essen und fahndet seit Dienstag mit Fotos aus Überwachungskameras nach den Einbrechern.

Die Männer waren in den Nächten von 11. auf 12. April und von 12. auf 13. April in die Bar an der Rellinghauser Straße 12 eingestiegen. Das Lokal liegt knapp 200 Meter vom Südausgang des Essener Hauptbahnhofs entfernt. Die Täter brachen zunächst die Eingangstüre und anschließend die Geldautomaten auf. Die Polizei schätzt, dass die Männer fast 20.000 Euro Beute machten.

Die Täter zerstörten zwar einige Überwachungskameras und stahlen einen Computer aus den Geschäftsräumen, dennoch konnte die Polizei an die Aufnahmen der Einbrecher gelangen.

Hinweise nimmt die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201-8290 entgegen.