Das aktuelle Wetter Essen 10°C
Kita-Ausbau

„Diese Aufgabe wird nie erledigt sein“

Funktionen
Stadt Essen will neue Kitas auf Schulhöfe bauen
Einen großen Schulhof mit Spielgerät und Garten hat die Theodor-Heuss-Schule. Manches fiele weg, wenn auf dem Gelände eine Kita gebaut wird.Foto: Kerstin Kokoska

Es ist eine Mammutaufgabe, und Bildungsdezernent Peter Renzel weiß, dass sie nie erledigt sein wird: Ab 2013 haben auch Kinder unter drei Jahren einen Rechtsanspruch auf eine Betreuung in einer Kita oder bei einer Tagesmutter. Der Gesetzgeber sagt, dass dem mit einer Versorgungsquote von 35 Prozent Genüge getan ist, die Stadt Essen peilt 40 Prozent bis 2015/16 an.

„Bis dahin schaffen wir 3100 neue Kita-Plätze – doch das wird nicht reichen“, sagt Renzel. Erfahrungsgemäß wachse der Betreuungsbedarf der Eltern stetig: Wenn diese auf ihren Rechtsanspruch pochten, könne man sich nicht auf Quoten oder Richtwerte zurückziehen.

Für die Stadt bedeutet das eine Kraftanstrengung: Bisher betreibt sie nur 21,4 Prozent der Kitas selbst, den Großteil der Plätze stellen freie Träger und Kirchen. Selbst wenn die Stadt nur ihren Anteil halten wollte, müsste sie 35 der 180 neuen Kita-Gruppen schaffen. Darum wurde die stadteigene Immobilienwirtschaft beauftragt, geeignete Standorte zu finden. Dort seufzt man: „Das ist ein Riesenthema, an dem wir seit zwei Jahren mit Hochdruck arbeiten.“

Christina Wandt

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Stadt Essen will neue Kitas auf Schulhöfe bauen
    Seite 2: „Diese Aufgabe wird nie erledigt sein“

1 | 2

Kommentare
15.01.2013
17:30
Stadt Essen will neue Kitas auf Schulhöfe bauen
von Shy_Eye | #13

Ich finde es nicht in Ordnung, dass die Kita-Plätze mit normalen Schulen verbunden werden sollen!

Was soll das jetzt schon wieder?

Dann sollen die...
Weiterlesen

Aus dem Ressort
Weniger Blumen in Essen, dafür mehr Müll auf Grünflächen
Stadtbild
Die Stadt Essen muss drei bis vier Millionen Euro pro Jahr für die Reinigung von Grünflächen ausgeben. Für Blumenschmuck bleiben nur 100 000 Euro.
Die gebeutelte Huyssenallee berappelt sich
Stadtentwicklung
Große Kapitalgesellschaften trennen sich von ihren Immobilien und geben Raum für neue Entwicklungen. Erstmals geht ein Hausbesitzer das Thema Wohnen...
Flüchtlinge unterwegs in einer fremden Stadt
Asylbewerber
Flüchtlinge lernen bei einer Stadtrundfahrt ihre neue Heimat Essen kennen. Baldeneysee, Zollverein, Villa Hügel: Vielen waren diese Orte unbekannt .
GHotel soll an der Hachestraße in Essen entstehen
Hotel
Ein Hotel der Marke GHotel soll an der Hachestraße in Essen entstehen. Dies teilte nun die Van Wijnen Bau GmbH mit, die das Projekt realisiert.
Annington steigt Mietern in Essen-Katernberg aufs Dach
Wohnungsmarkt
Am Farrenbroich in Essen-Katernberg investiert das Unternehmen zwei Millionen Euro. Drei Dachgeschosse werden ausgebaut.
Fotos und Videos
6. Blumen- und...
Oldtimer-Parade in Essen
Bildgalerie
12. Tour de Rü
FC Kray spielt 0:0 gegen RWO
Bildgalerie
Regionalliga
article
7168139
Stadt Essen will neue Kitas auf Schulhöfe bauen
Stadt Essen will neue Kitas auf Schulhöfe bauen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/stadt-essen-will-neue-kitas-auf-schulhoefe-bauen-id7168139.html
2012-10-07 12:00
Essen,Kitas,Kinder,Politik,Schulen,Bildung,Theodor-Heuss-Schule,Kinderbetreuung
Essen