Diebe schlagen vier Mal in einer Woche zu

Werden..  Gleich vier Mal binnen weniger Tage schlugen Diebe in Werden zu. Der erste Fall ereignete sich in der Nacht auf den 2. April zwischen 20 Uhr und 9.15 Uhr in einer Boutique an der Brückstraße. Zu dem Schaden liegt in diesem Fall noch nichts vor.

Einbruch Nummer zwei geschah in der Nacht von Samstag, 4. auf Sonntag, 5. April, gegen 22.15 Uhr. Hier versuchten die Einbrecher zunächst durch die Hintertür einer Backstube an der Grafenstraße einzudringen. Videoaufzeichnungen belegen, dass das nicht gelang, so dass der Täter durch das Oberlicht des Gebäudes einstieg. Gestohlen wurde hier vermutlich nichts, doch wurde ein Teil des Mobiliars zerstört. Aus den Bildern der Kamera geht zudem hervor, dass der Einbrecher eine Fliegerjacke mit einem Pelzkragen trug.

Am Sonntag, 5. April, gegen 23.15 Uhr brach ein Täter die Tür eines Schuhgeschäftes an der Heckstraße auf und nahm einen Ipod, sowie Bargeld aus der Kasse mit. Ein wachsamer Nachbar wurde auf den Einbrecher aufmerksam und verfolgte ihn, als dieser sich ertappt fühlte. Dank des Nachbarn gibt es folgende Beschreibung zum Täter: Er war bekleidet mit einer grünen, weitgeschnittenen Jogginghose, einer dunkelblauen Jacke sowie mit einer Wollmütze. Zudem soll der Einbrecher über keinen Nasenrücken verfügen, sondern lediglich über eine Nasenspitze.

Zum vierten Einbruch kam es in der Nacht zum Dienstag, 7. April. In einem Zeitfenster von einer Stunde, zwischen 4 und 5 Uhr morgens, stiegen die Diebe in die Gaststätte „Alt Werden“ an der Heckstraße ein. Hier brachen sie einen Spielautomaten auf, zudem entwendeten sie ein Ipad und einen Fernseher.

Von einer Serie möchte die Polizei nicht sprechen. „In allen Fällen gingen die Täter unterschiedlich vor“, erklärt Polizeisprecher Marco Ueberbach. Bereits im Februar kam es in Werden zu zwei versuchten Einbrüchen. Ein Mal an einem Kiosk an der Velberter Straße sowie in einem Juweliergeschäft an der Hufergasse.

Hinweise nimmt die Polizei unter 829-0 entgegen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE