Die Kandidaten fürs Königsschießen stehen fest

Fischlaken..  Auf der Halbjahresversammlung im Paul-Hannig-Heim wurden die letzten Weichen für das Schützen - und Dorffest des BSV Gut Schuss am kommenden Wochenende gestellt. Zunächst zeichnete der 1. Vorsitzende und amtierende Kaiser Thorsten Gerigk die Sieger im Fischlaker Royals Cup - Schießen aus: 1. Platz Hans-Joachim Powilleit, 2. Platz Friedel Schulten, 3. Platz Hans-Dieter Gilbert. Die Trostrunde gewann Eva Schulten.

Alle Gewinner erhielten prall gefüllte Präsentkörbe, die von den Majestäten Thorsten Gerigk und dem letztjährigen König Heinz Napierala gestiftet wurden. Mit Gisela Schiffers und Reiner Moritz wurden zwei Mitglieder zum Unteroffizier befördert.

Es folgte der mit Spannung erwartete Abschluss der Aspirantenlisten. Um den Titel der Schützendame bewerben sich Gisela Schiffers, Monika E. Powilleit, Uschi Roschinski und Elisabeth Gerigk.

Neuauflage des Wettkampfs von 2013

Beim Königsschießen kommt es zur Neuauflage des Wettkampfes aus dem Jahr 2013. Die Aspiranten heute heißen wieder Manfred Dockenfuss und Heinz Napierala. Damals konnte Napierala den Titelkampf für sich entscheiden. Nun wird mit Spannung erwartet, wer diesmal das bessere Ende für sich hat.

Nicht weniger als 28 Formationen werden dem Zuschauer beim Festumzug ein farbenprächtiges Bild bieten. Reiter, Musiker, Schützen und Karnevalisten marschieren am Schützenfest-Sonntag ab 15.30 Uhr durch Fischlaken und nehmen folgende Wegstrecke: Bernhardstraße - Viehhauser Berg - Wintgenstraße - Kimmeskampweg - Fischlaker Straße - Aloisstraße - Am Lünink - Lürsweg - Knappenstiege (Parade) zum Festplatz. Joachim Powilleit: „Es wäre schön, wenn - wie schon von einigen Anwohnern praktiziert - die Anwohner die Häuser und Vorgärten beflaggen oder schmücken würden.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.