Die Essener Aufführung und Kartenverkauf

Die collagenartige Oper in zwei Akten von György Ligeti wurde 1978 uraufgeführt, seit 1996 existiert eine überarbeitete, endgültige Fassung.

Am 14. Februar hat Mariame Cléments Inszenierung des Werkes im Aalto-Theater unter der musikalischen Leitung von Dima Slobodeniouk Premiere.

Mit Heiko Trinsinger übernimmt ein erfahrener Sänger die Hauptpartie. Er verkörperte den Nekrotzar bereits am Theater Chemnitz.

An seiner Seite sind in dem Stück unter anderen Rainer Maria Röhr als Piet vom Fass sowie Ursula Hesse von den Steinen als Mescalina zu erleben.

Karten unter: 8122 200 oder www.theater-essen.de