Das aktuelle Wetter Essen 12°C
Messe

Deutsch-türkische Buchmesse Ruhr wächst weiter

11.10.2012 | 15:00 Uhr
Fikret Günes, Aylin Konrayhan, Klaus-Peter Böttger und Sema Atik stellen das Programm für die Buchmesse Ruhr Kitap Fuan 2012 vor, die vom 12. bis 21. Oktober unter dem Motto "Türkei erlesen" an der Universität Essen und im der Stadtbibliothek Essen stattfinden wird.Foto: Sebastian Konopka

Esse. Fikret Günes blickt auf die gestern eröffnete Frankfurter Buchmesse mit Respekt, aber ohne falsche Bescheidenheit. „Wir sind mit 10.000 Titeln die größte deutsch-türkische Buch-Ausstellung“, sagt er über seine „Buchmesse Ruhr“, die von Freitag bis zum 21. Oktober in der Uni, in der Stadtbücherei, im Grillo-Theater und im Museum Folkwang stattfindet.

Angefangen hat die deutsch-türkische Bücherschau „als kleine studentische Initiative im Glaspavillon der Uni“, erinnert sich Günes. Inzwischen umfasst das Programm 28 Lesungen mit 20 Autoren und Referenten unter dem Motto „Türkei erlesen“. Denn, sagt Günes: „In einem guten Roman kann man mehr über ein Land lernen als in einem dreiwöchigen Hotelurlaub.“

Zugang zu türkischer Literatur vermitteln

Seine Veranstaltungsreihe will die türkische Muttersprache in Deutschland pflegen, aber auch Deutschen den Zugang zu türkischer Literatur vermitteln. Einer der prominentesten Autoren in Nedim Gürsel, der am Dienstag, 16. Oktober, um 17.30 Uhr im Medienforum des Bistums am Zwölfling aus seinem Buch „Allahs Töchter“ liest, das ihn in der Türkei vor Gericht brachte; von der Anklage der Blasphemie ist er inzwischen freigesprochen worden. Gürsel ist nominiert für den Friedensnobelpreis, dessen Träger am Freitag in Stockholm verkündet wird; allerdings sind auch 230 andere Kandidaten nominiert.

Der kritische Blick auf den türkischen Staat schließt den ebenso kritischen auf die neue Heimat Deutschland keineswegs aus, sagt Günes: „So hart wir mit der Türkei ins Gericht gehen, müssen wir auch auf Deutschland schauen.“ Aber es darf auch gern gemütlich und genüsslich zugehen: Am Samstag, 20. Oktober, um 15 Uhr stellen Nilüfer Şahin, Yusuf Şahin und Orhan Tançgİi ihr deutschsprachiges türkisches Kochbuch im Glaspavillon der Uni vor. Verkostung inklusive.

Video
Frankfurt am Main, 11.10.12: Neue technische Angebote für den Konsum von Literatur, das Gastland Neuseeland und der Auftritt von Arnold Schwarzenegger zählten zu den Besuchermagneten am ersten, nur für Fachpublikum geöffneten Tag der Buchmesse.

Kai Süselbeck



Kommentare
12.10.2012
08:17
Deutsch-türkische Buchmesse Ruhr wächst weiter
von The_Rebel | #1

Die Pflege der türkischen Muttersprache sollte einzig und allein Aufgabe des türkischen Staates auf dem Staatsgebiet sein, hier sollte eher eine Brücke für diejenigen geschlagen werden, die mit der deutschen Sprache nicht zurechtkommen und hier leben wollen. Und als Gast den Gastgeber kritisch ins Auge zu fassen, das sollte besser vor dem Besuch stattfinden, nicht während dessen.
Davon mal abgesehen, wer trägt die Mehrkosten für die Nutzung der städtischen Immobilien?

Aus dem Ressort
Stadt Essen will die Grundsteuer erhöhen
Finanzen
Wegen des Haushaltsdefizits sieht die Stadtverwaltung keine andere Möglichkeit mehr als eine Steuererhöhung. Ziel sind Mehreinnahmen zwischen 12 und 15 Millionen Euro pro Jahr.
Entsorgungsbetriebe Essen fordern von ihrem Ex-Chef eine Million
EBE-Skandal
Klaus Kunze, langjähriger Geschäftsführer der Entsorgungsbetriebe Essen, soll Schadensersatz zahlen. Die EBE hat den 70-Jährigen auf eine Million Euro verklagt. Die internen Ermittlungen bei der EBE sorgen derweil weiter für Aufsehen. Dabei fiel ein bekannter Name.
Essener EBE-Affäre: Tatort in der EDV-Abteilung
Ermittlungen
„Wir wollen keinen EBE-Krimi“, hatte die Gewerkschaft Verdi mit Blick auf private Ermittler bei den Entsorgungsbetrieben gefordert. Dabei gibt es den längst: Durch Versuche, heimlich PC-Daten zu löschen.
Orkan Ela - Die Beseitigung der Schäden dauert vier Jahre
Unwetter-Folgen
Umweltdezernentin Simone Raskob stellt die Politik auf einen noch härteren Sparkurs ein. Der Orkan Ela hat ein finanzielles Loch in die Stadtkasse geschlagen.
Madeleine sollte doch nur aufhören zu schimpfen
Gericht
Im Prozess um den gewaltsamen Tod der 23-jährigen Madeleine räumt der angeklagte Stiefvater Günther O. sexuellen Missbrauch in fünf Fällen ein – und auch, dass er ihr die tödlichen Verletzungen beigebracht hat. Aber ach, alles war nur ein beklagenswerter Unfall.
Umfrage
In Essen ist nach einer Bestandsaufnahme der Stadt jede zweite Straße beschädigt. Der Sanierungsstau ist gewaltig. Wie wichtig finden Sie die Sanierung?

In Essen ist nach einer Bestandsaufnahme der Stadt jede zweite Straße beschädigt. Der Sanierungsstau ist gewaltig. Wie wichtig finden Sie die Sanierung?

 
Fotos und Videos
Essens modernste Schule
Bildgalerie
Schul-Neubau
Rocknacht im PHG
Bildgalerie
"Keep on rockin`"
Mittelalterliches Fest
Bildgalerie
Steenkamp-Hof
TUSEM verkauft sich teuer
Video
Handball