Der Neue an der Spitze des Baek Ho Kettwig

Der Taekwondoverein Baek-Ho Kettwig hat einen neuen Vorsitzenden. Kosmas Lazaridis hat seit wenigen Tagen dort die Fäden in der Hand. Seit dem Gründungsjahr 1984 ist er dabei, wurde dann Trainer für die Erwachsenen und „war irgendwie querbeet unterwegs in dem Verein“, erzählt er. Er hat den 3. Dan im Taekwondo und die Prüferlizenz. 55 Mitglieder sind dem Verein angeschlossen - neue Mitglieder sind herzlich willkommen.Trainiert wird immer montags (ab 17.45 Uhr) und mittwochs (ab 17.30 Uhr) in der Halle unter dem Schwimmbad im Teelbruch. Kosmas Lazaridis arbeitet als Werkstattlehrer im Bereich Elektrotechnik am Berufskolleg in Wuppertal und nutzt seine Freizeit für seine große Leidenschaft: das Fotografieren. Seine Bilder sind auf der Facebook-Seite „Kettwig intern“ zu sehen. Die betreibt er seit dem 13. Dezember „und es macht mir viel Spaß“. Erfahrung hat er sicherlich genug, denn schließlich war er 20 Jahre lang für ein Kettwiger Anzeigenblatt im Einsatz.