Der Autor Mark Ravenhill

Geboren 1966 in Haywards Heath, England, avancierte Mark Ravenhill nach dem Studium der Theaterwissenschaften in Bristol zu einem der wichtigsten Dramatiker des modernen britischen Theaters.

Seine gesellschaftskritischen, zuweilen provokanten Stücke werden seit dem weltweiten Erfolg von „Shoppen und Ficken“ ab 1998 auch an deutschen Theatern oft gespielt. Ab 2010 ist der Stückreigen „Wir sind die Guten“ hierzulande zu sehen.

Für die Premiere der Essener Inszenierung am Samstag, 25. April, 19.30 Uhr, im Grillo-Theater gibt es noch Restkarten.

Karten/ Termine: 8122 200 oder www.theater-essen.de