„Der Affe“ besucht Freitag den Kiosk

Das Theaterduo Sago unternimmt am Freitag, 19. Juni, einen Ausflug in den benachbarten „Kiosk“, den kleinen Kulturraum an der Anna-/Ecke Brigittastraße. Mit Rezitation und Schauspiel bringt Ralf Gottesleben dann „Ein Bericht für eine Akademie“ von Franz Kafka auf die Bühne. Darin berichtet ein Affe im Vortragssaal einer Akademie vor anerkannten Wissenschaftlern und Professoren über seinen steinigen Weg der Integration vom tierischen Affenwesen hin zum zivilisierten Menschen. Dabei lässt der Affe immer wieder deutlich die in Grenzen gewiesene Triebhaftigkeit erkennen.

Bereits seit 36 Jahren schlüpft Gottesleben in die Rolle des Affen. Unterstützt wird er von Isabel Katharina Sandig, die Regie führt. Da der Platz im Kiosk sehr begrenzt ist, wird um eine Reservierung gebeten.