Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Musik

„Deichkind“ rocken den Delta Park in Essen beim MTV Mobile Beats Festival

19.08.2012 | 17:45 Uhr
Rund 4000 Fans elektronsicher Musik feiern am 18. August 2012 auf dem MTV Mobile Beats Festival auf dem Gelände des Delta Music Park in Essen. Foto: Sebastian Konopka

Essen.   Mehr als 4000 Elektro-Fans kamen am Samstag zum MTV Mobile Beats Festival mit Deichkind am Essener Delta Park. Die Hamburger Ausnahmeformation beweist, dass zwischen elektronischer Musik und Bühnenshow keine Hürde stehen muss. „Krawall und Remmidemmi“.

In der Technoszene gehören Sonnenbrillen ja schon zum Posertum. Dort waren sie aber ein wichtiges Utensil, das dem Träger Durchblick verschaffte, die Sonne strahlte gnadenlos. Was den Technofans auch Anlass gab, ihr zweites wichtige Feier-Accessoire zu präsentieren: viel nackte Haut. 4000 Besucher zog das MTV Mobile Beats Festival in den Essener Delta Park.

Axwell, Moguai und Co. legen schlicht Platten auf, drehen Regler und nicken schon mal zum Takt.Das mag für jemanden, der eher Gitarren lastige Festivals gewöhnt ist, wenig erscheinen, doch dem überwiegend jungen Publikum gefällt es genau so. Es tanzt ausgelassen, hebt die Fäuste in die Höhe und singt zuweilen mit – da sind plötzlich Rock und Elektro gar nicht mehr so weit entfernt. „Ist doch super hier“, ruft etwa Michael, „geile Stimmung!“

Futuristische Kostüme

Wir brauchen Bass!

Und dann ist da noch Deichkind. Die Hamburger Ausnahmeformation beweist, dass zwischen elektronischer Musik und Bühnenshow keine Hürde stehen muss. In ihren futuristischen Kostümen, die aus einer Billigvariante von „Mad Max“ stammen könnten, und mit den berühmten Dreiecksköpfen entern sie die Hauptbühne und sorgen schon mit den ersten Beats für schiere Begeisterung. Während in der ersten Hälfte aktuellere Party-Hits der ironischen Techno-Rapper wie „Bück dich hoch“, oder „Leider geil“dominieren, schillern in der letzten Dreiviertel stunde mit klassischerem Stoff à la „Bon Yoyage“ oder dem von Ferris MC in die Band getragene „Reimmonster“ klar die Hip Hop-Wurzeln der Formation durch.

Mit „Krawall und Remmidemmi“, Hüpfburg auf der Bühne und einem Schlauchboot, das übers Publikum schwebt, unterstreichen die Hamburger im Finale noch mal ihr Status als Partyband Nummer Eins.

Gordon K. Strahl

Kommentare
20.08.2012
10:31
„Deichkind“ rocken den Delta Park in Essen beim MTV Mobile Beats Festival
von Deutschdoc | #1

Auf der Second Stage war es zur selben Zeit noch viel schöner: super DJ -Set von Mary Jane Coles, kleine zierliche DJane mit mächtigen Bässen und...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Essen kämpft für seinen Paternoster im Deutschlandhaus
Paternoster
Der Paternoster im Essener Deutschlandhaus ist durch eine neue Verordnung bedroht. Die Stadt will für ihren beliebten, historischen Aufzug kämpfen.
Sportwetten-Anbieter zerren Stadt Essen vor Gericht
Wettbüro-Steuer
Mehrere Besitzer von Wettbüros und haben Klage gegen die neue Wettbüro-Steuer vor dem Verwaltungsgericht eingelegt. Essen muss um Einnahmequelle...
Aus einem Beruf in die Berufung
Umschulung
Der gelernte Dachdecker Markus Baumjohann hat nach einer Umschulung in der Pflege seinen Platz gefunden
Trickdiebin stiehlt 100-jähriger Frau Geld aus der Wohnung
Masche
Eine korpulente Trickdiebin konnte mit dem „Glas-Wasser“-Trick in die Wohnung einer 100 Jahre alten Seniorin eindringen.
Kleingärtner bestohlen und Gartengeräte bei Ebay angeboten
Diebstahl
Ein Kleingärtner hat die Polizei nach Essen-Altendorf gerufen: Seinen Grill entdeckte er bei Ebay Kleinanzeigen – und auf einer benachbarten Parzelle.
Fotos und Videos
article
6999837
„Deichkind“ rocken den Delta Park in Essen beim MTV Mobile Beats Festival
„Deichkind“ rocken den Delta Park in Essen beim MTV Mobile Beats Festival
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/deichkind-rocken-den-delta-park-in-essen-beim-mtv-mobile-beats-festival-id6999837.html
2012-08-19 17:45
MTV Mobile Beats, Essen, Delta Park, Deichkind, Musik, kultur
Essen