Das Werksschwimmbad auf Zollverein wird zum Freiluftkino

Das Werksschwimmbad auf Zollverein wird zum Freiluft-Kino.
Das Werksschwimmbad auf Zollverein wird zum Freiluft-Kino.
Foto: Jochen Tack/Stiftung Zollverein
Am 2. Juli startet das Open-Air-Kino am Werksschwimmbad auf Zollverein in Essen. An sechs Donnerstagen können die Besucher Kino-Filme sehen.

Essen.. Das Werksschwimmbad auf der Kokerei Zollverein in Essen wird zum Freiluftkino: Am 2. Juli startet dort das Open-Air-Kino. An insgesamt sechs Donnerstagen in den Sommerferien stehen dann Kinofilme auf dem Programm, in denen das Element Luft eine besondere Rolle spielt.

Dass Träume fliegen können, zeigt am 2. Juli der Animationsfilm „Oben“. Es ist die Geschichte von Carl Fredericksen, der sich nach dem Tod seiner Frau den gemeinsamen Traum erfüllen möchte: Samt Häuschen, das er an Ballons aufhängt, schwingt sich er sich in die Lüfte, um die Welt zu bereisen und Abenteuer zu erleben.

"Deutschland von oben"

Am 9. Juli landet in der Drama-Komödie „Up in the Air“. Workaholic und Viel-Flieger Ryan Bingham (George Clooney) landet unsanft auf dem Boden der Tatsachen. Als eine Kollegin einen Weg findet, ihn überflüssig zu machen, muss er seinem Leben eine neue Richtung geben.

Weiter geht es am 16. Juli mit der Dokumentation „Deutschland von oben“, die vom Wattenmeer, über die Duisburger Stahlwerke bis zu den Allgäuer Alpen mit Bildern einer Deutschlandreise aus der Vogelperspektive beeindruckt. „Mary Poppins“ schwebt am 23. Juli über die Bühne, das märchenhafte Kindermädchen bringt den Kindern des Bankiers Banks das Fliegen bei.

Open-Air-Kino beginnt immer um 20.30 Uhr

In Marinejets fliegen hingegen die Piloten des Action-Klassikers „Top Gun“, zu sehen am 30. Juli. Zum Abschluss der Kino-Reihe am 6. August muss sich Schauspieler Riggan Thomson von seinem vergangenen Ruhm als Darsteller der Actionfigur „Birdman“ verabschieden und sich auf einer weitaus bodenständigeren Theaterbühne zurechtfinden.

Das Werksschwimmbad (Adresse: Arendahls Wiese), ein aus zwei Überseecontainern gefertigter Pool, öffnet während der Sommerferien jeden Tag von 12 bis 20 Uhr, bei schlechtem Wetter bleibt der Pool geschlossen. Der Eintritt für Schwimmer ist frei.

Das Open-Air-Kino beginnt immer 20.30 Uhr, dann ist das Werksschwimmbad für Kinobesucher bis zum Einbruch der Dunkelheit geöffnet. Eintritt: 5/3 Euro. Gastronomie vor Ort ist vorhanden.

Tickets für das Open-Air-Kino gibt es an der Abendkasse, Reservierungen vorab möglich unter: karten@zollverein.de