Das aktuelle Wetter Essen 16°C
Essen

Das „Theaterlabor“ hat geöffnet

04.10.2012 | 00:19 Uhr

Das „Theaterlabor“ des Schauspiel Essens sucht für die gerade begonnene Spielzeit motivierte junge Leute ab 16, die sich zum Beispiel als Theaterkritiker oder in einer Onlinetruppe versuchen wollen. Was kann man in einer Theateraufführung entdecken, wie der Konzeption des Regisseurs auf die Spur kommen? Und wie wichtig ist dem Leser des Artikels die persönliche Meinung des Schreibers? In wöchentlichen Redaktionssitzungen werden diese und ähnliche Fragen in der „Kritikerrunde“ behandelt und mit Fachleuten diskutiert. Nach gemeinsamen Theaterbesuchen und Nachbesprechungen geht’s dann ab an die Tasten! Das Redaktionsteam trifft sich in der Saison 2012/2013 erstmals am 24. Oktober um 18 Uhr.

Ebenfalls an diesem Tag trifft sich die Onlinetruppe zum ersten Mal. Alle, die sich ein Leben ohne Facebook, ICQ oder Skype nicht mehr vorstellen können und am Computer kreativ werden möchten, sind hier goldrichtig. Die Onlinetruppe beschäftigt sich insbesondere mit den Wirkungsweisen von so genannten Socializern. Dabei geht es auch darum, in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Schauspiel Essen selbst Fotos oder Videomitschnitte von den Aufführungen zu machen oder Trailer zu gestalten. Wer darüber hinaus Lust hat, sich technisch zu betätigen, lernt die Experten aus der Ton- und Lichtabteilung des Theaters kennen und darf bei der einen oder anderen Vorstellung auch mal mit hinter den Regelpulten stehen.

Interessierte können sich unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de anmelden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Polizist wirft ehrlichem Geldbörsen-Finder Fehlverhalten vor
Posse
Sascha Jorgowski aus Gelsenkirchen findet in Essen eine Geldbörse. Weil er ehrlich ist, informiert er sofort die Besitzerin, eine 70-jährige Seniorin. Dennoch wirft ihm ein Essener Polizeibeamter „verantwortungsloses Verhalten“ vor – „ich wurde verhört wie ein Kleinkrimineller“, sagt der 30-Jährige.
Ice Bucket Challenge brachte Uniklinik viel Geld und Kritik
ALS-Forschung
Während aus der Ice Bucket Challenge nur 10.000 Euro für die spezialisierte Uniklinik Bergmannsheil zusammenkamen, erhielt die Essener Uniklinik 100.000 Euro an Spenden – auch dank guter Google-Platzierung .„Wir haben von Essen noch nie was gehört“, sagt die Ehefrau eines ALS-Patienten.
Lastwagen schleift Radfahrer im Essener Nordviertel mit
Unfälle
Zwei Männer wurden bei Verkehrsunfällen in Essen am Donnerstagnachmittag schwer verletzt. Im Nordviertel schleifte ein Lastwagen einen Radfahrer einige Meter mit, dann blieb der Radler verletzt liegen. In Rüttenscheid fuhr ein Autofahrer einen 20-Jährigen an, der auf einem Motorrad unterwegs war.
Aggressive Clowns umzingeln und erschrecken einen Essener
Attacke
Diese Halloween-Aktion war überhaupt nicht witzig, beim Opfer führte sie zu Panik und Herzrasen: Als Clowns verkleidete Jugendliche umzingelten einen 51-jährigen Essener, erschrecken ihn mit Drohgebärden. „Mir ist fast das Herz stehen geblieben“, sagt er und erstattet Anzeige gegen Unbekannt.
Nach Prügelvorwürfen Ermittlungen gegen sechs Polizisten
Polizeieinsatz
Ein inzwischen gelöschtes Facebook-Video zeigt, wie Polizisten vor der „Musikpalette“ mehrmals auf einen mutmaßlichen Randalierer einschlagen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt jetzt gegen sechs Polizisten, gegen sechs der damals Festgenommenen – und gegen den Nutzer, der das Video ins Netz stellte.
Umfrage
Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?

Am Freitag feiern rund 2000 Menschen Halloween mit einem Zombiewalk in der Essener Innenstadt. Reformationstag, Allerheiligen, Halloween: Welcher Feiertag beziehungsweise welches Event bedeutet Ihnen – aus welchem Grund auch immer – am meisten?