Das aktuelle Wetter Essen 7°C
Essen

Das „Theaterlabor“ hat geöffnet

04.10.2012 | 00:19 Uhr

Das „Theaterlabor“ des Schauspiel Essens sucht für die gerade begonnene Spielzeit motivierte junge Leute ab 16, die sich zum Beispiel als Theaterkritiker oder in einer Onlinetruppe versuchen wollen. Was kann man in einer Theateraufführung entdecken, wie der Konzeption des Regisseurs auf die Spur kommen? Und wie wichtig ist dem Leser des Artikels die persönliche Meinung des Schreibers? In wöchentlichen Redaktionssitzungen werden diese und ähnliche Fragen in der „Kritikerrunde“ behandelt und mit Fachleuten diskutiert. Nach gemeinsamen Theaterbesuchen und Nachbesprechungen geht’s dann ab an die Tasten! Das Redaktionsteam trifft sich in der Saison 2012/2013 erstmals am 24. Oktober um 18 Uhr.

Ebenfalls an diesem Tag trifft sich die Onlinetruppe zum ersten Mal. Alle, die sich ein Leben ohne Facebook, ICQ oder Skype nicht mehr vorstellen können und am Computer kreativ werden möchten, sind hier goldrichtig. Die Onlinetruppe beschäftigt sich insbesondere mit den Wirkungsweisen von so genannten Socializern. Dabei geht es auch darum, in Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des Schauspiel Essen selbst Fotos oder Videomitschnitte von den Aufführungen zu machen oder Trailer zu gestalten. Wer darüber hinaus Lust hat, sich technisch zu betätigen, lernt die Experten aus der Ton- und Lichtabteilung des Theaters kennen und darf bei der einen oder anderen Vorstellung auch mal mit hinter den Regelpulten stehen.

Interessierte können sich unter theaterpaedagogik@schauspiel-essen.de anmelden.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Polizisten gewürgt – Fortuna-Hooligan in Essen vor Gericht
Gewalt
Nach dem Spiel RWE gegen Fortuna Düsseldorf II hat ein Hooligan laut Anklage einen Polizisten gewürgt, bis er bewusstlos wurde. Prozessbeginn im Mai.
Abschiebungen verzögern sich häufig
Flüchtlinge
Das Land weist Essens Vorwurf zurück, zu wenig Flugzeuge für Abschiebungen bereit zu stellen. Vielmehr gebe es eine Reihe von Abschiebehindernissen.
Essener Evag gibt Millionen für Sauberkeit der Bahnen aus
Evag
Die Evag muss jedes Jahr Millionen investieren, um ihre Busse, Züge, Bahnhöfe und Haltestellen zu reinigen. Besonders Graffiti und die schmierigen...
Kleiner „Platz-Sturm“ bei RWE blieb ohne große Folgen
RWE
Beim Spiel von RWE gegen Rödinghausen ging vor Ende der Partie mal wieder das Fluchttor an Westkurve auf und einige Fans gelangten in den Innenraum.
RWE will aus prominenten Gebäuden in Essen ausziehen
RWE
Der Essener Energiekonzern RWE will die Hochhäuser an Kruppstraße und Huyssenallee aufgeben. Es gibt drei Varianten für einen zentralen Campus.
Fotos und Videos
Große Gala im Aalto
Bildgalerie
Deutscher Tanzpreis
RWE unterliegt Rödinghausen
Bildgalerie
Regionalliga
article
7161725
Das „Theaterlabor“ hat geöffnet
Das „Theaterlabor“ hat geöffnet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/essen/das-theaterlabor-hat-geoeffnet-id7161725.html
2012-10-04 00:19
Essen