Das tapfere Schneiderlein als Handpuppenspiel

Kray..  Am Sonntag, 1. Februar, ist um 15 Uhr das Kindertheater “Wuppertaler Puppenspiele“ mit dem Märchen „Das tapfere Schneiderlein“ im Julius-Leber-Haus der Awo, an der Meistersingerstr. 50, zu Gast. Das Handpuppenspiel ist in freier Bearbeitung nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. In der Dramatisierung für die Puppenbühne bietet der Stoff des Märchens reichliche Möglichkeiten an spielerischer und turbulenter Bewegung. Die Konfrontation mit den zwei Riesen, dem Einhorn und dem Wildschwein birgt spannende, als auch komische Elemente. Alles wird nicht so ernst genommen. Die Kinder können innerhalb des Spielverlaufs unschwer alle wesentlichen Grundzüge des Märchens wiedererkennen. Die Akzente der Handlung konzentrieren sich ganz auf die spielerische Aktion.

Karten kosten für Kinder 3 Euro, für Erwachsene 4 Euro. Weitere Infos unter der 591259 und auf www.awo-essen.de